Champions-Charity-Tour in der Südpfalz

  „Nichts ist so beständig wie die Veränderung“, dieses Sprichwort trifft natürlich auch auf die Vorbereitung von Sven Ottkes Jedermann-Charity-Radrennens und dem jährlich am zweiten Juniwochenende...

Raiffeisen KitzAlpBike Festival 2017 – mehr Bike geht nicht!

  Nur noch knapp über ein Monat bis zum Start des KitzAlpBike Festivals 2017. Vom 17. bis 25. Juni wartet jede Menge MTB-Action und ein kleines Jubiläum: Österreichs größter MTB-Bergsprint...

   

 

RAD-start

Die 13. Auflage des Klassikers Rad am Ring ist 2015 vom 24. bis 26. Juli geplant, das Anmeldeverfahren startet am 7. November 2014. Damit bleibt das einzigartige Event auf dem Nürburgring, in dessen Mittelpunkt die beiden 24-Stunden-Rennen für Rennräder und Mountainbikes stehen, ein Sommer-Festival.

„In diesem Jahr hatten wir bei fabelhaften äußeren Bedingungen eine tolle Veranstaltung und sind deshalb glücklich, dass der Termin 2015 wieder im Sommer liegen wird“, kommentiert Organisationsleiter Hanns-Martin Fraas die Terminplanung fürs nächste Jahr.

Bei der sportlichen Organisation wird sich im Vergleich zum 2014er-Programm nichts ändern. „Wir planen wieder mit einem Zeitfahren zum Auftakt am Freitagabend und hoffen auch, dass wir wieder ein Junioren-Rennen auf die Beine bekommen“, erläutert Fraas

Das Herzstück von Rad am Ring bleibt das 24-Stunden-Rennen über Grand Prix-Strecke und die legendäre Nordschleife des Nürburgrings, bei dem über 4.000 Radsportler als Einzelfahrer, im 2er-, 4er- oder 8er-Team erwartet werden. Knapp 1.000 Mountainbiker finden sich jährlich am Nürburgring ein, die sich in den gleichen Kategorien aber auf separater Gelände-Strecke den Herausforderungen in der Eifel stellen.

Das Auftakt-Zeitfahren, Jedermann-Rennen über 25, 75 und 150 Kilometer sowie das Tourenfahren ohne Zeitnahme runden das radsportliche Programm auf dem Nürburgring-Asphalt ab. Auch die Vorbereitungen für den 35. Nürburgringlauf haben begonnen, der am Samstagmorgen des Veranstaltungswochenendes ausgetragen wird. Insgesamt erwarten die Veranstalter wieder rund 10.000 Aktive und zusätzlich rund 15.000 Begleitpersonen und Besucher.

Während die Anmeldung für den Lauf erst ab Januar geplant ist, können die Rad am Ring-Interessenten ab Freitag, 7. November 2014, 12 Uhr online oder per Formular buchen. Die Anmeldung sowie alle Informationen zur Veranstaltung sind auf der neu gestalteten Internetseite unter www.radamring.de zu finden. 

04.11.2014

 

   
   
© 2008 - 2017 JedermannTermine.de.de

  Facebook