ŠKODA Velorace Dresden 2017: Teilnehmeranmeldung öffnet am 6. Dezember

  Am Sonntag, den 13. August 2017 öffnet Dresden wieder seinen Cityradrundkurs für Jedermann. Fünf Jahre ŠKODA Velorace Dresden: Es ist das erste runde Jubiläum, das...

BIKE Four Peaks 2017 abgesagt

  Das viertägige Mountainbike-Etappenrennen BIKE Four Peaks wird 2017 nicht weiter fortgesetzt. „Wir möchten uns 2017 noch stärker auf unsere weiteren Mountainbike- und Rennradprojekte fokussieren“, erklärt Jan...

   



BTCLM_2013_Pressebild_StartrampeÜber 70 Starterinnen und Starter aus Bayern, Hessen, Thüringen, Sachsen und Tschechien stellten sich den Anforderungen beim seit 2008 vom Team Icehouse Bayreuth ausgerichteten Radsportevent Bayreuther Contre La Montre im Landkreis Bayreuth.

 

In die als Jedermann-Radrennen ausgeschriebene Veranstaltung war erneut die Bayreuther Stadtmeisterschaft im Einzelzeitfahren eingebunden. Der Start erfolgte bei Sonnenschein im 1-Minuten-Takt in Tröbersdorf nahe Eckersdorf. Erstmals war der Startbereich in Fahrtrichtung Tröbersdorf gesperrt was einen Start von einer Zeitfahrrampe ermöglichte. Der erste und schnellste Teil der Strecke über 6 Kilometer geht leicht abfallend nach Obernsees. Vorbei an Obernsees geht es bis zum Wendepunkt nach Plankenfels. Von dort aus geht es direkt zurück nach Tröbersdorf.

Lechner und Westhäuser am Schnellsten

Der Sieger Markus Westhäuser vom Team Voba RSV 06 Nattheim finishte in 30:38. Der Baden-Württemberger nutze das Rennen in Bayreuth als Saisonabschluss. Westhäuser blickt auf eine tolle Saison 2013 zurück. Er ist Gesamtseiger der Transschwarzwald und freute sich zusätzlich über Siege beim Einzelzeitfahren in Crailsheim und bei Etappen des Transzollernalbrennens. Nur 20 Sekunden danach folgte Michael Schulz vom Radteam Aichach 2000, den bei den offiziellen Bayrischen Zeitfahrmeisterschaften im Mai nur um wenige Sekunden vom Podest trennten. Armin Fischer aus Fulda, der im letzten Jahr den Streckenrekord von 29:21 fixierte, erreichte das Ziel nach 31:09. Die ersten drei der Gesamtplatzierung waren analog der Startklasse Männer. Siegerin bei den Frauen war die Triathletin Simone Lechner vom TSV Oettingen in einer Zeit von 36:42, gefolgt von Cornelia Schödlbauer von der DAV Röthenbach in 37:14. Platz drei ging an Susanne Alsleben vom SV Bayreuth in 37:57. Gewinner der Seniorenklasse war Norbert Stegmüller vom Team Probst Racing, welcher in der Gesamtplatzierung auf Platz 6 geführt wird, in 31:23. Gerd Mayer vom Team Voba RSV 06 Nattheim erreicht das Ziel nach 31:24 und konnte sich über Silber in dieser Altersklasse freuen. Dritter der Seniorenwertung war der Tscheche Martin Ruzicka in 32:54. Er startet für den RC Pfeil Hof. Bei der Startklasse Jugend weiblich überzeugt die 16jährige Laura Scharinger vom Team Icehouse mit einer Zeit von 56:02. Bei den männlichen Nachwuchsfahrern siegt martin kasel aus Bindlach in einer Zeit von 42:41 vor Johannes Purucker vom Team Icehouse in 54:26.

Alsleben und Rödel holen Stadtmeistertitel

Den Titel der Stadtmeisterin erkämpfte sich Susanne Alsleben vom SV Bayreuth in 37:57 vor Katja Hornung vom Team Icehouse in 38:14. Auf Platz drei folgte die in Bayreuth beheimatete Annett Krambehr vom Galan Tri Team Ifl Hof in 38:40 vor. Den Stadtmeistertitel aus dem Vorjahr konnte Marco Rödel vom Team Icehouse in 32:40 verteidigen. Danach folgten Christian Ströhla vom Bike Team Münchberg in 33:28 und Roland Fischer in 33:43 vom Team Icehouse. Das Fazit des Vorsitzenden von Team Icehouse war sehr positiv. „Bei Besten Wetter zeigten die Aktiven tollen Radsport im Landkreis Bayreuth. Neu in diesem Jahr war der Start von einer Zeitfahrrampe. Dies begeisterte die Sportler aus ganz Deutschland und Tschechien sehr“.

Ein TV- Video der Veranstaltung könnt ihr hier anschauen.

 

10.10.2013


 

   
   
© 2008 - 2016 Jedermanntermine.de

  Facebook