ŠKODA Velorace Dresden 2017: Teilnehmeranmeldung öffnet am 6. Dezember

  Am Sonntag, den 13. August 2017 öffnet Dresden wieder seinen Cityradrundkurs für Jedermann. Fünf Jahre ŠKODA Velorace Dresden: Es ist das erste runde Jubiläum, das...

BIKE Four Peaks 2017 abgesagt

  Das viertägige Mountainbike-Etappenrennen BIKE Four Peaks wird 2017 nicht weiter fortgesetzt. „Wir möchten uns 2017 noch stärker auf unsere weiteren Mountainbike- und Rennradprojekte fokussieren“, erklärt Jan...

   

Bike Four Peaks Logo

50 Tage vor dem Start nimmt die 1. BIKE Four Peaks Gestalt an. Rund 850 Mountainbiker haben sich bereits zum viertägigen Etappenrennen von Ruhpolding nach Neukirchen am Großvenediger (5. bis 8.Juni) angemeldet; darunter zahlreiche internationale Top-Fahrer.

So zählen neben dem amtierenden Deutschen Marathonmeister Markus Kaufmann auch dessen Teamkollege von Centurion Vaude, Jochen Käß sowie Karl Platt und Tim Böhme vom Team Bulls zum Favoritenkreis.Außerdem rechnet sich nicht nur der mehrmalige österreichische Staatsmeister Alban Lakata (Topeak Ergon Racing) beim Rennen in seine Heimat Titelchancen aus. Auch die Schweizer Urs Huber (Team Bulls), Thomas Stoll und Lukas Buchli (beide BiXS-iXS Pro Team) haben schon mehrfach ihre Klasse unter Beweis gestellt; genauso wie Torsten Marx und Matthias Leisling vom Rennstall black tusk Racing toMotion, die bereits vor knapp einer Woche ihr WM-Ticket lösen konnten.

Alle MTB-Amateure, die sich ebenfalls mit dem Who is Who der Szene messen wollen, haben weiterhin die Möglichkeit dazu. Noch stehen 150 Startplätze für das Event zur Verfügung.
Weitere Informationen rund um das Rennen und zur Strecke gibt es auf bike-fourpeaks.de.


Über die BIKE Four Peaks

Die BIKE Four Peaks versprechen 2013 ein absolutes Highlight im Mountainbike-Kalender zu werden. Im Verlauf des viertägigen Etappenrennens für bis zu 1.000 Teilnehmer werden auf vier Etappen die schönsten Bike-Reviere der Alpen durchquert.
Dabei legen Profis und Amateure gleichermaßen von Ruhpolding über Lofer, Kirchberg in Tirol und Kaprun bis nach Neukirchen am Großvenediger knapp 300 Kilometer zurück und bewältigen rund 9.000 Höhenmeter.
Zudem besteht die Möglichkeit für jeden Einzelstarter, sich mit mit mindestens dreiweiteren Teilnehmern zu einem Team zusammenzuschließen.


16.04.2013


 

   
   
© 2008 - 2016 Jedermanntermine.de

  Facebook