Champions-Charity-Tour in der Südpfalz

  „Nichts ist so beständig wie die Veränderung“, dieses Sprichwort trifft natürlich auch auf die Vorbereitung von Sven Ottkes Jedermann-Charity-Radrennens und dem jährlich am zweiten Juniwochenende...

Raiffeisen KitzAlpBike Festival 2017 – mehr Bike geht nicht!

  Nur noch knapp über ein Monat bis zum Start des KitzAlpBike Festivals 2017. Vom 17. bis 25. Juni wartet jede Menge MTB-Action und ein kleines Jubiläum: Österreichs größter MTB-Bergsprint...

   

 

nice trails

Insgesamt 790 Teilnehmer der zweiten Protective BIKE Four Peaks haben vergangenen Samstag das Ziel im österreichischen Kaprun erreicht und sich das begehrte Finisher-Jersey gesichert. 93% der in Leogang gestarteten Mountainbiker haben damit die komplette Distanz des viertägigen Etappenrennens über 273,45 km und 9.212 Höhenmeter absolviert.

Zu den erfolgreichen Teilnehmern des 850-Kopf-großen Starterfeldes – mehr als 900 hatten sich für das Event registriert – zählen 63 Frauen, 314 Männer 295 Masters (Ü40) und 118 Grand Masters (Ü50).

Wie schon im vergangenen Jahr und bei den drei Auflagen des Vorgängerevents Trans Germany zuvor war Christoph Sauser (SUI) einmal mehr der Schnellste.

Der amtierende Marathon-Weltmeister benötigte 11:18:59.8 Stunden für die Gesamtstrecke. Damit war der Olympiadritte von Sydney 2000 fast drei Mal so schnell unterwegs wie Martin Oberberger (GER). Der Darmstädter saß insgesamt 30:50:54.1 Stunden im Sattel.

Weitere Informationen zum Rennen stehen auf bike-fourpeaks.de bereit.

  

10.06.2014

 

   
   
© 2008 - 2017 JedermannTermine.de.de

  Facebook