ŠKODA Velorace Dresden 2017: Teilnehmeranmeldung öffnet am 6. Dezember

  Am Sonntag, den 13. August 2017 öffnet Dresden wieder seinen Cityradrundkurs für Jedermann. Fünf Jahre ŠKODA Velorace Dresden: Es ist das erste runde Jubiläum, das...

BIKE Four Peaks 2017 abgesagt

  Das viertägige Mountainbike-Etappenrennen BIKE Four Peaks wird 2017 nicht weiter fortgesetzt. „Wir möchten uns 2017 noch stärker auf unsere weiteren Mountainbike- und Rennradprojekte fokussieren“, erklärt Jan...

   

 

sellaronda Hero

Die Anmeldung für den Sellaronda HERO 2015 ist geöffnet. Für die Teilnehmer aus dem Ausland stehen laut Reglement 2.000 Plätze zur Verfügung. Wie bereits im vergangenen Jahr ist wieder mit einem veritablen Ansturm im Internet zu rechnen und die Startplätze werden schnell vergeben sein. 

Vom 20. bis 28. Juni 2015 findet in den Dolomiten das HERO BIKE FESTIVAL statt, dessen wichtigster Event, die UCI Marathon Weltmeisterschaften, am Samstag, dem 27. Juni über die Bühne geht. Erwartet werden 5.000 Biker aus 50 Ländern. 

Anlässlich des großen WM Events wächst das Rennen am Fuße der Dolomiten zum HERO BIKE FESTIVAL an: eine ganze Woche (vom 20. bis 28. Juni 2015) mit insgesamt fünf Rennen und einem Rahmenprogramm aus acht weiteren Events, mit Konzerten und Diskussionsrunden zu Tourismus-Themen sowie zahlreichen geführten Radtouren als Entdeckungsreisen zur Schönheit, Geschichte und Kultur der Dolomiten. Die ganze Veranstaltung ist gleichzeitig auch ein umweltfreundlicher HERO GREEN EVENT. Sie erfüllt die Nachhaltigkeits-Kriterien, welche die Provinz Bozen für Veranstaltungen in ihrem Gebiet festgelegt hat.


EINE WOCHE IM ZEICHEN DER WM

Die Woche des HERO BIKE FESTIVALS, zu dem 5.000 Teilnehmer aus 50 Nationen erwartet werden, beginnt am Wochenende des 20. und 21. Juni mit dem HERO XCO auf Monte Pana in S. Christina, bei dem sich die Cross-Country-Experten auf dem Mountainbike messen. Tags drauf geht auf den Dolomitenpässen, die an diesem Tag für den motorisierten Verkehr gesperrt sind, der Sellaronda Bike Day über die Bühne. Donnerstag nachmittags findet in St. Ulrich das spektakuläre HERO XCE Rennen an, während am Freitag, dem 26. Juni, vor der Eröffnungszeremonie die HERO Kids „World Championchip“ startet, bei der man vielleicht schon die (WM-) Champs der Zukunft entdecken kann. In Erwartung des großen Höhepunkts hat das HERO Organisationsteam
unter der Woche außerdem Touren durch die Dolomiten im Rahmen von geführten Bike Touren auf der Seiser Alm, HERO E-Bike Tour und HERO Gourmet Tour im Programm. Zusätzlich wird das Veranstaltungsangebot durch Konzerte und Glamour-Events aufgelockert.
Der Höhepunkt der WM Woche wird am Samstag, dem 27. Juni, mit dem Südtirol Sellaronda HERO erreicht. Genau 4.015 Teilnehmer werden sich am Start drängen, nur einer mehr als bei der Auflage von 2014. Die aktuellen Streckenverläufe erlauben keine höhere Teilnehmerzahl, und die Sicherheit hat beim HERO die allerhöchste Priorität. Den Schlusspunkt der WMWoche setzt schließlich das HERO Enduro Rennen. Dieser neue Stern unter den Mountainbike-Disziplinen wird am Sonntag, dem 28. Juni ausgetragen.


DIE SECHSTE AUFLAGE DES HERO IST WM!

Am Samstag, dem 27. Juni, wird bei der sechsten Auflage des Südtirol Sellaronda HERO, wie gesagt, der Titel des UCI Marathon Weltmeisters verliehen. Das Rennen mit seinen 4.015 Teilnehmern wird von einem Startfeld eröffnet, das für 100 Männer und 50 Frauen aus der Elite-Kategorie reserviert ist, welche die teilnehmenden Nationen repräsentieren und die Crème de la Crème der Langstreckendisziplin weltweit darstellen. Sie messen sich auf den beiden Strecken, die das Dolomiten-Rennen in den letzten Jahren zum Mythos haben werden lassen: die 85-km-Strecke mit einem Höhenunterschied von 4.500 Metern für die Männer, und die kurze, 60-km- Strecke mit 3.400 Höhenunterschied für die Frauen.

Hier geht es zur Anmeldung.

 

28.09.2014

   
   
© 2008 - 2016 Jedermanntermine.de

  Facebook