Neue Gesichter bei der Ring Attacke am Red Bull Ring in Spielberg

  Mit seiner Affinität zum (Renn)Radsport glüht Armin Assinger nicht als einziger regelmäßig auf zwei Rädern über den Asphalt. Die Anmeldungen für die 1000 Startplätze zur...

Bayreuther Contre la Montre - Besiege die Uhr! 2017

  Am Sonntag, den 17. September 2017 werden Rund um die Therme Obernsees im Landkreis Bayreuth in Nordbayern wieder viele Aktive aus ganz Deutschland zum Kampf...

   

 

enduro_one_logo

Am 6. und 7. Mai 2017 ist es soweit. Enduro One lädt zum heiß ersehnten Saisonauftakt nach Frammersbach im Spessart. Die Startplätze waren in Rekordzeit vergeben. In neun Klassen von Beginner bis Pro messen sich die Mountainbiker, daneben gibt es unter dem Titel ‚E1 Wild Childs‘ ein neues Format für den Nachwuchs. Enduro One richtet sich dabei nicht nur an die Teilnehmer. Auch für Zuschauer ist spannende Unterhaltung garantiert.

Die Motorsportfreunde Frammersbach, deren Mountainbikeabteilung sich bereits in der Vergangenheit unter anderem bei Downhill-Rennen und Bikeparktagen am Sauerberglift engagiert hatte, hat sich nun mit Sportpromoter BABOONS zusammengetan. Erstmals kommt Enduro One, die größte MTB-Enduro-Serie im deutschsprachigen Raum am ersten Maiwochenende 2017 nach Unterfranken.

Frammersbach liegt mitten im Naturpark Spessart. Die Teilnehmer aus ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland dürfen sich auf mittelgebirgstypisch flowige Trails und tolle Bikepark-Strecken am Sauerberg freuen. Dreh- und Angelpunkt des Rennwochenendes ist die Skihütte an der Bergstation des Sauerbergliftes, wo Teilnehmer und Zuschauer immer wieder zusammenkommen.

Rennleiter Volkmar Wachs vom MSF Frammersbach: „Wenn die Mountainbiker sich in den Downhill-Wertungsprüfungen herausfordern und um Sekunden kämpfen, ist das auch für Zuschauer Spannung pur. Es lohnt sich in jedem Fall vorbeizukommen und das Renngeschehen hautnah zu erleben. An der Skihütte gibt es eine Info zu den interessantesten Punkten der Strecke. Der Zugang für Zuschauer ist außerdem gekennzeichnet. Natürlich ist auch für ein unterhaltsames Drumherum und das leibliche Wohl bestens gesorgt.“

Nachwuchsrennen am Samstag

Während das Hauptrennen mit sieben Wertungsprüfungen am Sonntag stattfindet, darf am Samstag bereits der Nachwuchs ran. Die ‚E1 Wild Childs‘ fahren ein altersgerechtes Rennen. Eine echte Startnummer, Zeitmessung und Urkunde gibt es auch für sie, ebenso wie eine Siegehrung und Erinnerungspräsente für alle. Die Anmeldung in den Klassen E1 Wild Childs U10, U13 und U16 (unter 10, 13 bzw. 16 Jahren) erfolgt über die Internetseite www.enduro-one.com. Wer bis zum Nennungsschluss  am 22. April nennt, spart bei der Teilnehmergebühr und erhält eine Startnummer mit eigenem Vornamen.

Nennungsschluss am 22. April 2017

Die Nennung zum Hauptrennen ist vorerst nur für Gaststarter in der E1 E-Bike sowie für eingeschriebene Serienstarter möglich. Bis Samstag, 22. April, gilt das Nennungsvorrecht für E1-Serienstarter. Sollten danach noch Startplätze verfügbar sein, können auch Gaststarter nachnennen. Infos zu verfügbaren Startplätzen gibt es stets aktuell unter www.enduro-one.com. Alle Serienstartplätze für die Enduro One-Serie 2017 waren übrigens schon im Dezember des Vorjahres vergeben. Auf alle Fälle sollte man schnell sein, sofern noch Startplätze freigegeben werden können.


Zeitplan Enduro One – Frammersbach

Samstag, 6. Mai 2017

9.00 - 14.00 Uhr – Startersetausgabe, ggf.  Nachnennung
10.00 Uhr – E1 Wild Childs
11.00 - 14.00 Uhr – Training
14.00 Uhr – Siegerehrung E1 Wild Childs
14.15 Uhr – Spezialstage E1 E-Bike
15.15 Uhr – Fahrerbesprechung
Anschließend – Prolog
Anschließend – Siegerehrung Prolog, Bekanntgabe Startaufstellung und Strecken für Sonntag

Sonntag, 7. Mai 2017

8.00 - 9.00 Uhr – Startersetausgabe, ggf. Nachnennung
9.15 Uhr – Fahrerbesprechung
ab 9.30 Uhr – Hauptrennen (individuelle Startzeit entsprechend Prologergebnis)
Nach Rennende – Siegerehrung Event

Rahmenprogramm mit Bewirtung am gesamten Wochenende...

 

 

13.04.2017

 
   
   
© 2008 - 2017 JedermannTermine.de

  Facebook