Champions-Charity-Tour in der Südpfalz

  „Nichts ist so beständig wie die Veränderung“, dieses Sprichwort trifft natürlich auch auf die Vorbereitung von Sven Ottkes Jedermann-Charity-Radrennens und dem jährlich am zweiten Juniwochenende...

Raiffeisen KitzAlpBike Festival 2017 – mehr Bike geht nicht!

  Nur noch knapp über ein Monat bis zum Start des KitzAlpBike Festivals 2017. Vom 17. bis 25. Juni wartet jede Menge MTB-Action und ein kleines Jubiläum: Österreichs größter MTB-Bergsprint...

   

 

kitzalpbikeNur noch knapp über ein Monat bis zum Start des KitzAlpBike Festivals 2017. Vom 17. bis 25. Juni wartet jede Menge MTB-Action und ein kleines Jubiläum: Österreichs größter MTB-Bergsprint, der HillClimb Brixen im Thale, feiert 10. Geburtstag und erfreut sich aufgrund der attraktiven Streckenführung über sechs Kilometer und 500 Höhenmeter, aber auch wegen des tollen Ambientes immer größerer Beliebtheit: „Wir haben vor zehn Jahren mit 150 Startern und der Idee, den KitzAlpBike Marathon zu einem Festival auszuweiten, begonnen“, erklärt Organisator Kurt Tropper: „Mittlerweile sind wir mit 500 Teilnehmern bereits am Ziel angelangt, was die Startkapazitäten betrifft. Jetzt wollen wir an der Qualität des Event selbst weiterarbeiten. Anlässlich des Jubiläums planen wir beispielsweise ein tolles Fest rund um den Bewerb“, so Tropper. Vom Profi bis zum Hobbyfahrer - der HillClimb hat sich im Verlauf des vergangenen Jahrzehnts zu einem echten Dauerbrenner entwickelt. Fahrer aus zehn Nationen standen alleine im vergangenen Jahr am Start.

30% Steigerung bei den Marathon-Anmeldungen
 
Unbestrittene KitzAlpBike-Königsdisziplin ist der Marathon, der am 24. Juni in seiner bereits 22. Auflage einmal mehr unter Beweis stellen wird, warum die Langdistanz des Festivals unter dem Namen „Streif der Mountainbiker“ weit über die Grenzen hinaus bekannt ist. Im vergangenen Jahr jubelten die Veranstalter über einen Teilnehmerrekord mit erstmals über 1000 Anmeldungen und auch heuer stehen die Vorzeichen wieder sehr gut. 30 Prozent mehr Nennungen im Vergleich zur selben Zeit im vergangenen Jahr zeigen, dass der Mountainbikesport nach wie vor boomt. Neue Startzeiten sollen das Erlebnis Marathon für die Teilnehmer noch attraktiver gestalten. Nachdem im vergangenen Jahr bereits ein neues Beschilderungssystem zum Einsatz kam, wurde einmal mehr stark in die Sicherheit der Fahrer investiert. 

Neu: E-Bike-Wertung auf der Light-Strecke

Neu ist auch eine E-Bike-Wertung auf der Light-Strecke. Schon im vergangenen Jahr sorgte die neue Streckenführung auf der kürzesten Marathondistanz für eine Verdoppelung der Starterzahl über die 25 Kilometer, dank der E-Bike-Wertung sollen hier weitere Impulse gesetzt werden: „Wir sind Teil der größten E-Bike-Region der Welt, da gehört eine solche Wertung dazu“, weiß Festival-OK-Chef Max Salcher: „Die Nachfrage war auch entsprechend groß." Für den besonderen Erlebnis-Faktor sollen auch in diesem Jahr wieder die Zuschauer entlang der Strecke sorgen: „Auf unseren Hot Spots, am Kitzbüheler Hahnenkamm und der Westendorfer Choralpe, herrscht richtige Volksfeststimmung, beinahe schon Tour de France-Feeling, mit hunderten Zuschauern“, so Salcher. Auch in diesem Jahr werden die Zuschauer von der Bergbahn am Samstag Vormittag wieder kostenfrei zur Choralpe gebracht. Selbiges gilt für die Fahrt zum Zielgelände am Filzalmsee beim HillClimb am Mittwoch. 
 
Windautaler Radlrallye, Cross Country und Kinderrennen

Auch die Cross Country-Eliterennen über den berühmt berüchtigten Fleckalm Circuit werden im Rahmen des KitzAlpBike Festivals ausgetragen. Die beliebten Kinderrennen, die das KitzAlpBike Festival alle Jahre zu einem echten Familienfest abrunden, beschließen die Bikewoche der Extraklasse. Der Startschuss zum diesjährigen KitzAlpBike Festival fällt am 17. Juni neuerlich in Westendorf, mit der fünften Auflage der Windautaler Radlrallye.Neben den sportlichen Höchstleistungen wartet in der Festivalwoche wieder jede Menge Rahmenprogramm – vom Filmabend über geführte Bikeausfahrten, bis hin zur Party mit Liveband.
 
Neuer Trail im Brixental

Und auch sonst tut sich in Sachen Bike-Angebot wieder vieles in der Mountainbike-Region Kitzbüheler Alpen- Brixental. Nach dem Motto: „Jedes Jahr ein neuer Trail“ wurde noch im vergangenen Herbst der erste offizielle Flow-Trail des Brixentals fertiggestellt: Der „Suntrail“ in Brixen im Thale soll über eine Länge von 2,5 Kilometern auch Einsteigern viel Trail-Vergnügen bereiten.

Information und Anmeldung unter: www.kitzalpbike.com

 

14.05.2017

   
   
© 2008 - 2017 JedermannTermine.de.de

  Facebook