ŠKODA Velorace Dresden 2017: Teilnehmeranmeldung öffnet am 6. Dezember

  Am Sonntag, den 13. August 2017 öffnet Dresden wieder seinen Cityradrundkurs für Jedermann. Fünf Jahre ŠKODA Velorace Dresden: Es ist das erste runde Jubiläum, das...

BIKE Four Peaks 2017 abgesagt

  Das viertägige Mountainbike-Etappenrennen BIKE Four Peaks wird 2017 nicht weiter fortgesetzt. „Wir möchten uns 2017 noch stärker auf unsere weiteren Mountainbike- und Rennradprojekte fokussieren“, erklärt Jan...

   

 

RadmarathonHerausfordernde Tagestouren auf der Straße über mehr als 200 Kilometer kennzeichnen die Königsklasse des Breitensports, die Rad-Marathon-Serie, die im kommenden Jahr 16 Veranstaltungen umfasst. Dabei geht es nicht um Geschwindigkeit, Ankommen ist das gesetzte Ziel, es gibt keine offizielle Zeitnahme, dafür sehr häufig höchst anspruchsvolle Klettereinlagen über die deutschen Mittelgebirge.

2014 hatte diese Veranstaltungsreihe  Jubiläum. Vor 25 Jahren wurde der Radmarathon als Erweiterung der beliebten Radtourenfahrten eingeführt und ist seither stetig populärer geworden. Mehr als 130 Vereine organisieren jährlich ein Langstreckenangebot und suchen dafür verkehrsarme und landschaftlich reizvolle Streckenverläufe, auf denen das Fahren richtig Spaß macht und zu einem unvergesslichen Erlebnis wird.

Der Radmarathon Cup Deutschland,  als Nachfolger der beliebten Super-Cup Serie, erfreut sich bei den Marathoniken großer Beliebtheit.

Die Serie bietet eine Auswahl von Veranstaltungen mit dem Prädikat „besonders empfehlenswert'. 16 Touren in der ganzen Bundesrepublik werden dafür jährlich neu bestimmt. Die Strecken sind ausgeschildert, unterwegs gibt es Verpflegung, Pannendienst und Erste-Hilfe. Bei sechs erfolgreich absolvierten Radmarathons wird als Anreiz und Auszeichnung ein besonderes Finisher-Trikot verliehen. Unabhängig davon werden für jeden gefahrenen Radmarathon der Serie sechs Punkte für die RTF-Jahreswertung vergeben.

Die Veranstaltungen im Überblick:

01.05.2015                                    Josef-Oster-Radmarathon

Traditionsgemäß startet die Serie in Rheinland-Pfalz bei der DJK Ochtendung. Pünktlich um 6.00 Uhr wird dann der Ausrichtende Verein die  Marathonteilnehmer auf die 218 Kilometer lange Strecke die über 2.600 Höhenmeter aufweist schicken. Die Eifel, das Moseltal, der Hunsrück und gleich 5 romantische Bachtäler durch die man fährt, sorgen für eine abwechslungsreiche Strecke.

09.05.2015                              Bremer Roland Radmarathon

Heute geht es bei dem RSC Rot-Gold Bremen auf eine 216 km lange Strecke mit wenigen Höhenmetern, die von Bremen über Grasberg, Wilstedt, Zeven und Heidenau bis nach Harsefeld führt.

24.05.2015                                      26. RHÖN-Radmarathon

An Pfingsten heißt dann der Slogan „Pfingsten fährt man in Bimbach“... den RHÖN-Radmarathon natürlich.

Wer über die nötige Ausdauer verfügt, versucht in 2015 diese Variante hier: den RHÖN-Radmarathon EXTREM. Nach einer Teilnehmerumfrage haben die jungen Macher im RSC `77 Bimbach diese besonders lange und höhenmetergespickte Variante des RHÖN-Radmarathon für die "ganz harten" entwickelt; seit 2011 steht sie im Programm. Der Verein verspricht: "In Deutschland werdet Ihr keine schöneren und vor allem keine härteren 238 km finden". Aufgrund der unheimlich großen Hitze bei der Jubiläumsveranstaltung in 2014,  wird der Verein auch die EXTREM-Jubiläumsstrecke (25 Jahre Rhön-Radmarathon) erneut anbieten. Damit soll allen Startern in 2015 eine erneute Möglichkeit geboten werden, den EXTREM², mit 248 km und 4800 Höhenmeter erneut in Angriff zu nehmen. Nicht minderschön in der reizvollen Landschaft ist auch die Strecke mit den 202 km. Die Strecken führen von Bimbach über die offenen Fernen der hohen Rhön und sind für ihre sensationellen Ausblicke und vielen Anstiege bekannt. Über 2000 Marathoniken in jedem Jahr erfreuen sich der Marathonstrecken des RSC Bimbach.

25.05.2015                                   Mitternacht-Radmarathon

Nach drei Jahren Pause führt die RSG Mittelpunkt Nortorf anlässlich ihres 10-Jährigen Vereinsjubiläums wieder den Mitternacht-Radmarathon durch. Dieser Radmarathon ist so einzigartig, durch die Startzeit um 0:00 Uhr, Mitternacht eben.

Zur Sicherheit wird in kleineren Gruppen gestartet und die ersten 18 km geht es nur geradeaus. Gerade beim Fahren in der Nacht sollten einige Punkte beachtet werden. Immer genug Abstand halten, aufmerksam sein und Hindernisse rechtzeitig ansagen. Bitte keine nervig blinkenden Rücklichter! Dazu ein vernünftiges Licht nach vorne und unbedingt eine Helmlampe. Gerade wenn man aus der Nacht in den Morgen hineinfährt, sollte man nur ausgeschlafen an den Start gehen.

Die Tour ist knapp 220 km lang und am Zentral-Depot in Bad Bramstedt am dortigen Schloss, werden die Radler/innen mehrfach bestens versorgt. Nach beendeter Tour gibt es eine heiße Dusche und unser berühmte Frühstücks-Büffet. Ein kleines Nickerchen kann nichtschaden, bevor ihr mit neuen Eindrücken nach Hause fahrt.

06.06.2015                                              Heide Radmarathon

Fortgesetzt wird die Serie beim RTC Altwarmbüchen mit dem Heide Marathon. Hier lautet der Slogan aus früheren Veranstaltungen: Der Marathon über 214 km ist von hoher Qualität was die Streckenführung betrifft. Aufgrund des Profils kann jeder gut das Tempo seiner Gruppe halten ohne Gefahr zu laufen, dass eine Steigung die Gruppe auseinander zieht. Landschaftsgenießer kommen ebenfalls auf Ihre Kosten, da zum großen Teil auf Wirtschaftswegen und kleinen Kreisstraßen durch wenig besiedelte Gegenden gefahren wird.

14.06.2015                                 RG Hamburg Radmarathon

Östlich von Hamburg startet die RG Hamburg 1893 ihren Radmarathon. Sie ist seit mehreren Jahren eine feste Größe in der Ausrichtergemeinschaft und bietet eine ansprechende Flachstrecke über 220 km mit 850 hm, welche unterwegs zwischen den Kontrollstellen Todendorf und Kühsen auf einigen Kilometern auch den Elbe-Lübeck-Kanal begleitet. Übrigens bietet die RG Hamburg im Begleitprogramm einen reinen Frauenstartblock für die Strecke über 44 und 75 km an.

14.06.2015                                                Jura Radmarathon

Parallel dazu startet in Bayern der SV Lupburg den Jura Radmarathon. Eine abwechslungsreiche und ansprechende Strecke durch die Oberpfälzer Juralandschaft.

Da auf sehr wenig befahrenen Nebenstraßen geradelt wird, gilt der Jura-Radmarathon seit Jahren als Geheimtipp unter den RTF-Fahrern. Auch das Drumherum stimmt: „Das Angebot der Verpflegungsstellen mit dem original Lupburger-Bikerriegel ist weit über alle Grenzen bekannt“.

Übrigens bietet der Verein parallel zur RTF und dem Radmarathon auf der Straße, auch CTF-Begleitstrecken im Gelände an, auf denen sich allein rund 800 Radfans austoben.

21.06.2015                                             29. Giro Hattersheim

Mit dem 29. Giro Hattersheim befinden wir uns wieder fast in der Mitte Deutschlands. In der Nähe von Frankfurt starten die RC Radsportfreunde Hattersheim ihren Marathon über 220 km durch den Taunus mit der höchsten Erhebung dem Feldberg, so dass hier 3300 hm zusammen kommen. Ebenfalls eine Traditionsveranstaltung in der Radmarathonszene mit einem erstklassigen Service.

05.07.2015                             20. Rund um die Schlei

Heute geht es wieder in den hohen Norden. Der RV Schleswig lädt ein zum „20. Rund um die Schlei“. Klasse Strecke. Super Landschaft so lautete der Tenor bei den vergangenen Veranstaltungen. Die Marathon-Strecke beginnt leicht hügelig durch den Naturpark Hüttenerberge bis zur zweiten Kontrolle nach ca. 70 km. Danach ist es erst mal flach, überquert wird dreimal die Schlei und zum Schluss kommen noch ein paar Wellen im nördlichen Teil der Schlei, die nicht der Rede wert sind (ca. 1600 hm auf 224 km).

12.07.2015       16. Nordschwarzwald-Bosch-Radmarathon

Zum 16. Nordschwarzwald-Bosch-Radmarathon heißt der RSV Falkenfels Bühlertal die Marathoniken willkommen. Zum 2. male wurde der Nordschwarzwald-Radmarathon in  die BDR-Radmarathon-CUP-Serie aufgenommen. Zusätzlich zur bisher beliebten RM-Strecke über 205 Km + 3000 Hm, wird für die Serie wieder eine Schleife an den bisherigen Radmarathon  angehängt, so dass eine weitere anspruchsvolle Strecke über 246 Km + 3700 m angeboten werden kann. Auf Grund der vielen Höhenprofil-Spitzen darf man die Route nicht unterschätzen, getreu dem Motto: "Auf und nieder immer wieder"...

26.07.2015                                              Arber Radmarathon

Beim Veloclub Ratisbona Regensburg blickt der Arber-Radmarathon auf eine traditionsreiche Geschichte zurück. 1985 aus der Taufe gehoben, schickten sich damals 85 Radsport-Pioniere an, den Namenspatron und König des Bayerischen Waldes – den Arber - zu erklimmen. Inzwischen zählt die Veranstaltung zu den Top Events in der Radmarathonserie. Die Strecke mit ihren 220 km ist hügelig mit vielen kurzen Anstiegen und führt durch die landschaftlich reizvolle Gegend des vorderen Bayerischen Waldes und des Arber-Gebietes.

26.07.2015                                             OstseeRadMarathon

Mit 1300 hm also fast flach geht es dagegen zu beim OstseeRadMarathon über 226 km des Radsportverbandes MEV im Rahmen des Bundes-Radsport-Treffen 2015 in Boltenhagen. Der größte Teil der Strecke bietet immer wieder Ausblicke auf die Ostsee. Gleichzeitig ist dieser Radmarathon der Auftakt für die beliebte Tourenwoche des Bundes-Radsport-Treffen , welches aus Boltenhagen heraus täglich neue Strecken bietet und zum Kennenlernen der Region bis zum 1. August einlädt.

08.08.2015                                            5. Sauerland eXtreme

Einen Radmarathon der Extraklasse, bietet die Radsportabteilung ASC 09 Dortmund mit seinem Sauerland eXtreme nach eigenem Bekunden.

Mit seiner 254 km langen Strecke und seinen 4000 hm von Dortmund  durch das Sauerland hinauf zum Kahlen Asten und wieder zurück, wird von den Radsportlern alles abverlangt. Wenn bei anderen Veranstaltungen die Teilnehmer/innen schon im Ziel sind, beginnt der Sauerland eXtreme erst. Auf den 254 km erfährst Du die wahre Schönheit des Sauerlandes, auf ausgesuchten ruhigen Nebenstraßen.

Auch auf den vier Begleitstrecken, die zum großen Teil mit der Marathonstrecke identisch sind, gibt es viele schöne Aussichten zu erfahren.

Wie heißt es  schon in der Werbung für die Veranstaltung:

15.08.2015                                                  DIE HISTORICA

Beim HALLZiG EXPRESS, einer Vereinigung Rennrad-Begeisterter aus dem Raum Halle-Leipzig (daher der Name), sind wir mit der Serie zu Gast. Unter dem Titel „DIE HISTORICA“ wird die Gegend „Rund um Leipzig“ erkundet, wobei als Anlehnung an die „L'Eroica“ ausdrücklich Teilnehmer mit historischen Rädern im Rahmen der Veranstaltung angesprochen sind (rund 300 waren es 2004) und dabei ein ganz besonderes Flair erzeugen – Fachsimpeleien inbegriffen. Die Marathonstrecke beträgt 208 km und 1666 hm.

29.08.2015                       Radz-Fatz durch den Mühlenkreis

Entdecken Sie die historische Seite des Mühlenkreises Minden-Lübbecke entlang der Porta Westfalica beim Radsportclub Radz-Fatz aus Espelkamp. Er bietet eine attraktive Routenführung über 222 km und 1515 hm durch den nördlichen Zipfel von Ost-Westfalen. Übrigens ist es dem Verein als Besonderheit gelungen, neben dem attraktiven Sportangebot auch eine kulturelle Brücke zu schlagen. 4 historisch bedeutsame Herrenhäuser entlang der Strecke haben für Sie die Türen geöffnet und laden insbesondere die Radsportler und deren Begleiter zur Erkundung ein.

13.09.2015                          16. SymBadischer Radmarathon

Den Abschluss der Serie bildet in 2015 der Altdorfer Radwandertag der TG Altdorf mit dem 16. symBadischer Radmarathon. Es ist kein Kampf gegen die Uhr, um als Schnellster über die Ziellinie zu fahren, sondern eher ein Kampf gegen sich selbst, sich zu überwinden.

201 Kilometer bei insgesamt 3700 Höhenmetern bei stetem Auf und Ab zu meistern. Dies ist eine anspruchsvolle Herausforderung, nicht nur jetzt am Ende der Radsportsaison.

Bereits  5-mal hat die TG Altdorf die Finalveranstaltung der Radmarathonserie des BDR ausgerichtet, wobei sich die Veranstaltung auch durch den umfassenden Service, die unterstützenden Hinweise auf der Strecke, das freundliche Miteinander sowie das vielfältige Rahmenprogramm als lohnenswerter Abschluss der Serie präsentiert.

 

10.12.2014

   
   
© 2008 - 2016 Jedermanntermine.de

  Facebook