Das Cyclocross-Rennen (auch Querfeldein-Rennen) wird meist im Herbst und Winter auf unbefestigten Wegen ausgetragen. Die Renndistanz ist beim Cyclocross über die Fahrzeit vorgegeben und nicht über die Streckenlänge wie bei anderen Radrennen. Sie beträgt je nach Klasse meist zwischen 20 und 60 min.

Gefahren wird Cyclocross auf modifizierten, stabileren Rennrädern. Die Reifen sind etwas breiter und stärker profiliert als herkömmliche Rennradreifen.

Bei Hobbyrennen darf jedoch meistens alternativ auch ein Mountainbike benutzt werden. 

   

   
   
   
© 2008 - 2017 JedermannTermine.de

  Facebook