Als runder Tritt wird die gleichmäßige Kraftausübung auf das Pedal bezeichnet. Mithilfe von Rennpedalen, bei denen der Fuß auf dem Pedal fixiert ist, ist neben der Tretbewegung auch eine Zug- und Schubbewegung des Pedals möglich. Dadurch wird die eingesetzte Kraft durch gleichmäßige Belastung effektiver genutzt.

Eine gute Übung um den runden Tritt zu trainieren ist das einbeinige Pedalieren weil Fehler in der Trittbewegung sofort auffallen und das Gefühl für den gleichmäßigen Tritt und überwinden der Totpunkte geschult wird.

 

 

   
   
   
© 2008 - 2017 JedermannTermine.de

  Facebook