Logo-Sebamed-MTB-series

 

Der Terminkalender der sebamed MTB series 2019 steht fest.

Die internationale MTB-Marathon Serie besteht in diesem Jahr aus 14 Marathon Veranstaltungen in Deutschland und Österreich und richtet sich sowohl an Lizenz- als auch an Hobbyfahrer. Dabei kann jeder Teilnehmer selbst entscheiden, bei welchen Veranstaltungen und auf welchen Distanzen er startet. Auf der Grundlage von eingefahrenen Punkten erfolgt eine Gesamtwertung nach dem höchsten Punktestand.

cube-cupDie Termine des Cube Cup 2019 stehen fest.

Als eine der erfolgreichsten MTB-Nachwuchsrennserien in ganz Nordbayern bietet der CUBE-Cup auch in 2019 mit wenigen Änderungen wieder diverse MTB Rennen für Jung und Alt.  Insgesamt 13 Rennen wird der CUBE-Cup in der kommenden Saison umfassen. Zu den üblichen Veranstaltern gesellt sich in diesem Jahr wieder ein alter Bekannter: Mit dem Frankenbike-Marathon in Trieb können sich die Sportler endlich wieder auf der langen Strecke messen.

Die regionale Rennserie richtet sich an alle Mountainbiker, die im sportlichen Wettbewerb die Herausforderung suchen.

Am 23. Juni 2019 feiert die älteste und traditionsreiche Naturrennstrecke ein weiteres Jubiläum. 10 Jahre Jedermannrennen - 10 Jahre „German Cycling Cup“ - 10 Jahre Rennen auch ohne Motoren in Schleiz. Im vergangenen Jahr beging der Rennkurs unglaubliche 95 Jahre Bestehen.

Ab dem 15. Dezember 2018 kann sich nun online unter www.schleizer-dreieck-jedermannrennen.de für die drei verschiedenen Rennen 120 km, 75 km und 37 km für nächstes Jahr anmeldet werden. Ein attraktiver Frühbucherrabatt soll ein zusätzlicher Anreiz für die Anmeldung noch in diesem Jahr sein.

 

Logo_velofondo_oscherslebenFür das 24 Stunden-Radrennen VELOFONDO in der Motorsport Arena Oschersleben ist ab sofort die Anmeldung geöffnet. Am 07. und 08. September 2019 werden auf der 3,7km flachen Rennstrecke wieder hunderte Radsportler aus ganz Deutschland ihre Kreise drehen. Gestartet werden kann in den Kategorien Rennrad oder Mountainbike und dort jeweils als Einzelstarter, 2er-Team, 4er-Team oder 8er-Team. Es wird zudem ein 75km Jedermannrennen im Vorprogramm gestartet, für das Rennen über 20 Runden ist ebenfalls die Anmeldung geöffnet.

 

logo_tour_transalpDer Startschuss für die 17. Auflage der TOUR Transalp fällt am 23. Juni 2019 erstmals in der Tiroler Landeshauptstadt Innsbruck, wo vor wenigen Monaten schon die Rad-WM tausende Fans und Touristen begeistern konnte. Ebenfalls zum ersten Mal in der Geschichte des prestigeträchtigen Rennradetappenrennens wird es im kommenden Jahr möglich sein, auch als Einzelfahrer an den Start zu gehen. Die Transalp-Route umfasst 2019 insgesamt acht Etappenorte und eine Gesamtstrecke von 800 Kilometern und 18.900 Höhenmeter. Vom 23. bis 29. Juni 2019 können bis zu 1.000 radsportbegeisterte Jedermänner bei der TOUR Transalp an den Start gehen.

 

 

logo_velorace_dresdenIn 250 Tagen fällt der Startschuss zum 7. ŠKODA Velorace Dresden vor der bekanntlich attraktivsten Jedermann-Kulisse der Saison. Das Dresdner Stadtrennen findet traditionell wieder am zweiten Wochenende im August statt. Offizieller Termin ist der 11. August 2019.

Traditionell werden die knapp 21 Kilometer langen „Runden um die Frauenkirche“ auf der Dresdner Altstadtseite ausgefahren. Start und Ziel befinden sich auch 2019 auf dem Terrassenufer auf Höhe der Anlegestellen der ältesten Raddampfer-Flotte der Welt. Zwischen vier Distanzen kann jeder Radinteressierte auswählen: die 21 Kilometer Freizeitsportler-Schnupperdistanz, die 42 Kilometer für raderfahrene Einsteiger sowie die GCC-Serien-Distanzen über 63 und 105 Kilometer von ŠKODA. Vorbei führt der Rundkurs unter anderem an der Dresdner Semperoper, den drei Elbschlössern sowie über die spektakulär gelegene Waldschlösschenbrücke.

 

logo_german_cycling_cupDie Termine des German Cycling Cup 2019 stehen fest. 

Mit dem "proam - Dein Tag" in Hannover ist ein Rennen neu hinzugekommen, sodass die Serie im kommenden Jahr 10 Rennen umfassen wird. Das Rennen auf dem Hockenheimring wird es leider nicht mehr geben. Eventuell wird es jedoch durch ein Rennen auf dem Nürburgring ersetzt. Eine endgültige Bestätigung inkl. des Termins steht allerdings noch aus.