Logo_velofondo_oscherslebenFür das 24 Stunden-Radrennen VELOFONDO in der Motorsport Arena Oschersleben ist ab sofort die Anmeldung geöffnet. Am 07. und 08. September 2019 werden auf der 3,7km flachen Rennstrecke wieder hunderte Radsportler aus ganz Deutschland ihre Kreise drehen. Gestartet werden kann in den Kategorien Rennrad oder Mountainbike und dort jeweils als Einzelstarter, 2er-Team, 4er-Team oder 8er-Team. Es wird zudem ein 75km Jedermannrennen im Vorprogramm gestartet, für das Rennen über 20 Runden ist ebenfalls die Anmeldung geöffnet.

 

logo_tour_transalpDer Startschuss für die 17. Auflage der TOUR Transalp fällt am 23. Juni 2019 erstmals in der Tiroler Landeshauptstadt Innsbruck, wo vor wenigen Monaten schon die Rad-WM tausende Fans und Touristen begeistern konnte. Ebenfalls zum ersten Mal in der Geschichte des prestigeträchtigen Rennradetappenrennens wird es im kommenden Jahr möglich sein, auch als Einzelfahrer an den Start zu gehen. Die Transalp-Route umfasst 2019 insgesamt acht Etappenorte und eine Gesamtstrecke von 800 Kilometern und 18.900 Höhenmeter. Vom 23. bis 29. Juni 2019 können bis zu 1.000 radsportbegeisterte Jedermänner bei der TOUR Transalp an den Start gehen.

 

 

logo_velorace_dresdenIn 250 Tagen fällt der Startschuss zum 7. ŠKODA Velorace Dresden vor der bekanntlich attraktivsten Jedermann-Kulisse der Saison. Das Dresdner Stadtrennen findet traditionell wieder am zweiten Wochenende im August statt. Offizieller Termin ist der 11. August 2019.

Traditionell werden die knapp 21 Kilometer langen „Runden um die Frauenkirche“ auf der Dresdner Altstadtseite ausgefahren. Start und Ziel befinden sich auch 2019 auf dem Terrassenufer auf Höhe der Anlegestellen der ältesten Raddampfer-Flotte der Welt. Zwischen vier Distanzen kann jeder Radinteressierte auswählen: die 21 Kilometer Freizeitsportler-Schnupperdistanz, die 42 Kilometer für raderfahrene Einsteiger sowie die GCC-Serien-Distanzen über 63 und 105 Kilometer von ŠKODA. Vorbei führt der Rundkurs unter anderem an der Dresdner Semperoper, den drei Elbschlössern sowie über die spektakulär gelegene Waldschlösschenbrücke.

 

logo_german_cycling_cupDie Termine des German Cycling Cup 2019 stehen fest. 

Mit dem "proam - Dein Tag" in Hannover ist ein Rennen neu hinzugekommen, sodass die Serie im kommenden Jahr 10 Rennen umfassen wird. Das Rennen auf dem Hockenheimring wird es leider nicht mehr geben. Eventuell wird es jedoch durch ein Rennen auf dem Nürburgring ersetzt. Eine endgültige Bestätigung inkl. des Termins steht allerdings noch aus. 

 

 

logo_tortourIn drei Tagesetappen bei winterlichen Temperaturen durchs Zürcher Unterland oder mitten im Sommer nonstop einmal rund um die Schweiz? Die TORTOUR bietet für alle Radbegeisterten das passende Rennformat: Gravel im Februar, Ultracycling im August. Anmeldungen werden ab sofort entgegen genommen.

Schotter und Kies unter den Reifen – hoffentlich auch Schnee: Das erwartet die Teilnehmenden an der TORTOUR Gravel, bis diesen Sommer als TORTOUR Cyclocross bekannt. Die drei radquerähnlichen Tagesetappen mit Start und Ziel im zürcherischen Glattfelden bieten ein buntes Potpourri bestehend aus abenteuerlicher Streckenführung, verschiedensten Untergründen, knackigen Aufstiegen, schnellen Abfahrten und langen Schotterpisten.

 

So sanft und doch knallhart

Die befahrene Region der TORTOUR Gravel, vom Zürcher Unterland über Schaffhausen bis hin zum Kanton Aargau, bietet alles, was das Herz eines Gravelfahrers begehrt. Dass die sanft aussehenden Hügel ihre Tücken haben, werden die Teilnehmenden während des Rennens mehrmals in den Beinen zu spüren bekommen. Nach dem rund 20 Kilometer langen Prolog am Freitag folgen zwei längere Etappen à rund 80 Kilometer durch eindrückliche aber auch anspruchsvolle Landschaften. Gefahren wird Solo oder im Team – ein einmaliges Erlebnis für alle, welche sich auf die ausgeschilderte Strecke wagen und am Abend zufrieden aber geschafft im Ziel ankommen. Die TORTOUR Gravel findet statt vom 8. bis 10. Februar 2019. Start und Ziel befinden sich beim Hotel riverside in Glattfelden.

 

1000 Kilometer, nonstop

Wer auch gerne bei wärmeren Temperaturen fährt oder Pausen als unnötig betrachtet, ist an der TORTOUR Ultracycling vom 15. bis 18. August richtig. Bereits zum 11. Mal führt das Rennen einmal rund um die Schweiz – über 1000 Kilometer, solo oder im Team. Für diejenigen, die es lieber etwas kürzer mögen, gibt es die 550 Kilometer lange CHALLENGE oder der 390 Kilometer lange SPRINT. Start und Ziel dieses Rennens befinden sich in Schaffhausen – die Strecke dürfte heuer mit einigen Anpassungen aufwarten, gibt es doch nach zehn Jahren nun einen neuen Rennleiter. Einfacher wird es mit Sicherheit nicht – und darauf freut sich auch bereits jetzt der ehemalige spanische Radstar Miguel Indurain, welcher 2019 bereits zum zweiten Mal im Team mit den einheimischen Topfahrern Martin Elmiger und Silvan Dillier am Start der TORTOUR stehen wird.

Für alle das Passende

Sei es als Weihnachtsgeschenk für die Partnerin respektive den Partner oder als Trainings-Motivationsspritze für einen selbst: Startplätze für die TORTOUR Ultracycling und die TORTOUR Gravel können ab sofort unter www.tortour.com gebucht werden. Mit den unterschiedlichen Strecken und der Möglichkeit alleine oder in unterschiedlich grossen Teams zu starten, bietet die TORTOUR für alle Radbegeisterte die passende Alternative. Emotionen pur – sind allen Teilnehmenden garantiert. „Die Startplätze unserer Rennen sind begrenzt und es lohnt sich deshalb, noch im alten Jahr gute Vorsätze fürs Neue zu fassen“, informiert der neue TORTOUR-OK-Präsident Mario Klaus. Wer Unterstützung bei den Vorbereitungen zu einem Rennen benötigt, erhält diese an der Infoveranstaltung am 22. Januar in Dübendorf oder in einem TORTOUR-Camp auf Zypern oder Mallorca im Frühjahr. Alle Infos dazu unter www.tortour.com.

 

26.11.2018

 

NordCup_Logo_querDie Termine der Nordcup Radmarathon-Serie 2019 stehen fest.

Der NordCup ist die erfolgreichste regionale  Radmarathon-Serie und wird bereits seit dem Jahr 1999 im Norden Deutschlands ausgetragen. Im kommenden Jahr besteht die Serie aus 9 Radmarathons, die von Radsportvereinen aus Hamburg und Schleswig-Holstein  ausgetragen werden.

Wer an mindestens 5 dieser 9 Veranstaltungen erfolgreich teilnimmt, erhält kostenlos das Finisher-Trikot. Wer mindestens 8 Radmarathons finisht, gehört zum erlesenen Kreis der Super-Finisher und erhält ein besonderes Super-Finisher-Trikot.

 

Folgend alle 9 Veranstaltungen im Überblick.

 

05. Mai 2019 - Nordsee-Radmarathon (RSV Husum)  

19. Mai 2019 - Kalle-Bäcker-Radmarathon (ABC Wesseln)   

02. Juni 2019 - Bike Challenge Mittelholstein (RSG Mittelpunkt Nortorf ) 

16. Juni 2019 - Giro Stormarn (RV Trave Bad Oldesloe ) 

23. Juni 2019 - RG Hamburg Radmarathon (RG Hamburg)  

30. Juni 2019 - Rund um die Schlei (RV Schleswig) 

04. August 2019 - Holsteiner Wellenritt (RSC Kattenberg)    

18. August 2019 - Kanalfahrt (Rendsburger BC ) 

08. September 2019 - Marathon to hell (FC St. Pauli)  

 

Weiter Informationen sind unter https://www.nordcup-radmarathon.de zu finden.

 

25.11.2018