graZIBor the ICYCLE ride
19.01.2013 Sa    
Graz - Matibor | Österreich


Kategorie :
Sonst.
(Start-)Ort :
Graz - Matibor
(Bundes-)Land :
Österreich
Homepage :
grazibor.tumblr.com/
 
Distanz(en) :
ca. 65-80 km
Cupwertung
---

2012 war zum aufwärmen
diesmal werden wir so richtig chillen
es wird winter sein und es wird der pulverschnee unter unseren winterreifen knirschen
wir werden eine wolke aus glitzernden kristallen hinter uns herziehen
auf dem kopf werden wir ein schneehäubchen tragen (über unseren sicherheitshelmen)
wir werden ausschauen wie schneewittchen im winter
vor uns die arktische tundra und hinter uns auch die arktische tundra
meilenweit entfernt von der nächsten zivilisation wird uns die weiße nichtsheit auf uns selbst zurückwerfen
aber da wird nicht viel sein außer ein vor angst und kälte zitterndes häufchen mensch
aber weinen is auch heuer wieder erlaubt (steht nicht in den Rulez (gehört zu den ungeschriebenen gesetzen))
wir werden uns fragen warum ich / warum mit dem rad / warum im winter und wieder wird uns keine antwort einfallen

Gefahren wird diesmal eine woche früher (das verkürzt die wartezeit) am 19.01.2013 - gestartet wird am Vormittag (genaue Zeit in den Newz) - die Strecke beträgt ca. 65km (Details im letzten Moment (wetterabhängig)) - in Maribor werden die TeilnehmerInnen entsprechend gewürdigt - Rückfahrt mit dem Zug/Sbahn oder Übernachtung möglich - Reservierung/Anmeldung erforderlich - weil Maribor heuer nicht mehr Kulturhauptstadt ist und auch damit beschäftigt ist die regierung zu stürzen sind übernachtungen und essen diesmal vermutlicht nicht subventioniert (genaueres/aktuelleres in den Newz) - Zielpunkt wird auch heuer wieder die Pekarna sein - allycat in maribor gibts diesmal auch wieder

Wie alle stehen auch wir auf den Schultern von Riesen und versuchen erst gar nicht abzustreiten, dass wir ein bisschen vom TSE / piratislava und auch von graZIBor2012 inspiriert sind.

Zu Danken ist an dieser Stelle allen, die bei der Organisation geholfen haben (wenn auch manchmal nur durch schweigende Zustimmung oder schweigende Ablehnung). Das sind im wesentlichen alle wichtigen Grazer Fahrradorganisationen mit Ausnahme der Bikepiraten. Auch aus der wachsenden Mariborer Szene hoffen wir wieder auf viel Unterstützung. Sponsoren gibts natürlich auch noch.

*R*ulez

Es ist kein Rennen - jeder macht was er will und ist natürlich auch verantwortlich dafür - Gewinner sind alle - die Hauptgewinner werden von der Jury willkürlich bestimmt - wer auf der vorgeschlagenen Strecke die Kontrollpunkte passiert holt sich Mitarbeitspluspunkte - jeder fährt mit dem Rad das ihm dafür als geeignet erscheint (fixedgear / freakbike ist lediglich eine Empfehlung) - auch dafür gibt es Plus/Minuspunkte - ungeschriebene Gesetze gibts natürlich auch noch.