S-BikeRun-LogoBeim Sparkassen-Bike & Run und Sparkassen-NightCrossRun, den letzten Veranstaltungen der Sparkassen-Challenge in diesem Jahr, ging es am Samstag richtig zur Sache.

Ab 10 Uhr starteten die Cross-Duathleten in die erste Laufrunde auf der Kurz- oder Langstrecke. Im Wechselgarten angekommen schnappten sich die Einzelkämpfer oder Teamkollegen das Rad und machten sich auf zum „Mount Cröbern“, welcher nicht nur eine große sportliche Herausforderung darstellt, sondern auch eine wunderschöne Aussicht auf den Markkleeberger und Störmthaler See bot. Von oben bis unten mit Schlamm bedeckt wurden die Räder wieder abgeparkt und die Beine erneut für die letzte Laufrunde mobilisiert.

Im Ziel angekommen konnte sich jeder Sportler eine wohlverdiente Finisher-Medaille schnappen und sich bei der Zielverpflegung mit Müsliriegeln und Lichtenauer Getränken oder Sternquell Bierbrause stärken. Nur drei Stunden nach dem letzten Zieleinlauf beim Bike & Run, gingen fitte und bunt, leuchtende Familien auf die 3 Kilometer Strecke beim Sparkassen-NightCrossRun. „Wir hatten nicht viel Zeit zum Umbau der Strecke und zum Installieren der vielen Fackeln, Lichter und Lichterketten, aber es hat sich wirklich gelohnt“, schwärmt Projektleiter Hannes Hildebrandt. „Der Bike & Run und der NightCrossRun waren im März unsere ersten Events und durch Corona bildeten nun beide Events den Abschluss einer verrückten Sportsaison. Umso mehr freuen wir uns, dass wir so vielen Teilnehmern ein Lächeln ins Gesicht zaubern konnten“, resümiert Hildebrandt. Am Ende des Tages gab es dann ein dickes Lob an das gesamte Team der Sportfreunde, welches sich jetzt schon auf den nächsten Bike & Run und NightCrossRun Ende März 2021 freut.


Ergebnisse und Fotos sind unter: www.bikexrun.de zu finden.