SIXDAYS BREMEN: Qualifikationsmöglichkeiten für Jedermannrennen

  Jane Drage und Mathias John haben es vorgemacht: Mit Bestzeiten von 11,344 Sekunden und 09,852 Sekunden haben sie im Vorjahr den Jedermannwettbewerb im Rahmen der SIXDAYS BREMEN gewonnen. Vom 10. bis 15. Januar 2019 wird...

Rad am Ring startet mit "Big Bang" in die neue Saison

    Neuerungen sind wie Dominosteine: Stößt man eine an, löst dies eine Kettenreaktion aus. So kam es zumindest dem Orga-Team von Rad am Ring vor. Auf die vorzeitigen Zusage, das Radsportevent auf dem Nürburgring bis 2023...

   

 

Die Craft BIKE Transalp powered by Sigma erfindet sich 2014 neu. Für die 17te Auflage des Mountainbike-Events haben sich die Veranstalter einige Neuheiten ausgedacht, die die Mutter aller MTB-Etappenrennen noch spannender und interessanter machen; vor allem für die Jedermänner.

Denn nach der bereits angekündigten Verkürzung des Klassikers von acht auf sieben Tagesetappen dürften zwei neue Wertungsformate ganz im Zeichen der Amateure stehen, die den Großteil des über 1.000 Teilnehmer starken Feldes ausmachen.

Beim Vertical 100, einer Bergsprint-Einzelwertung, kann jeder über 100 Höhenmeter zeigen, wie viel Muskelschmalz in Ober- und Unterschenkeln steckt. Bei der Enduro-Challenge wird die Trail-Fähigkeit eines jeden Einzelnen auf Mark und Bein geprüft.

Start Craft BIKE Transalp powered by Sigma 2013 in Mayrhofen, Stage 1 Mittenwald-Mayrhofen, 111.08 km, 2,106 metres in elevation gain - (c) Henning Angerer/Craft BIKE Transalp

Darüber hinaus wird im Juli erstmals das Weiße Trikot für das beste Nachwuchsteam (U23) vergeben. Eine Onlineanmeldung für das Rennen, das vom 20. bis 26. Juli über 581,97 km und 19.227 Höhenmeter von Oberammergau nach Riva del Garda führt, ist immer noch möglich. Auf www.online-registration.de stehen weiterhin Startplätze zur Verfügung.


Über die Craft BIKE Transalp powered by Sigma

Die Craft BIKE Transalp powered by Sigma ist das wohl berühmtesteEtappenrennen für Mountainbike-Zweierteams der Welt. Seit der Erstauflage im Jahr 1998 führte die Route bis 2013 in acht Etappen von Deutschland quer über den Alpenhauptkamm bis nach Italien. 

2014 wurde das Rennen um eine Etappe verkürzt. Von Oberammergau aus geht es über Imst, Nauders, Naturns, Sarnthein, Kaltern und Trento bis nach Riva del Garda.

Insgesamt legen die maximal 600 Zweierteams beachtliche 581,97 Kilometer zurück und bewältigen zudem 19.227 Höhenmeter.

 

17.03.2014

 

   
   
© 2008 - 2018 JedermannTermine.de

  Facebook