Premiere für Innsbruck als Auftaktort der Tour Transalp 2019

  Der Startschuss für die 17. Auflage der TOUR Transalp fällt am 23. Juni 2019 erstmals in der Tiroler Landeshauptstadt Innsbruck, wo vor wenigen Monaten schon die Rad-WM tausende Fans und Touristen begeistern konnte. Ebenfalls zum...

Dresden erFahren 2019 geht am 11. August in die 7. Runde

    In 250 Tagen fällt der Startschuss zum 7. ŠKODA Velorace Dresden vor der bekanntlich attraktivsten Jedermann-Kulisse der Saison. Das Dresdner Stadtrennen findet traditionell wieder am zweiten Wochenende im August statt. Offizieller Termin ist der 11...

   

 

logo-tour-transalpNur wenige Tage nachdem die Etappenorte der 2017er TOUR Transalp bekannt gegeben worden sind und sich bereits hunderte Teilnehmer für das weltweit größte Jedermannrennen für Zweierteams angemeldet haben, hat sich corratec dem Sponsoren-Pool des Alpenklassikers angeschlossen.

Der Raublinger Fahrradhersteller wird damit erstmals offizieller Partner der TOUR Transalp und unterstreicht mit seinem auf drei Jahre ausgelegten Engagement nachhaltig seine Rennsport-Ambitionen.

„Wir haben unsere Wurzeln im Rennsport und werden auch in der Zukunft unsere Verbundenheit mit der Rennsport-Szene in den Mittelpunkt unserer Marken-Strategie stellen”, sagt Günther Schoberth-Schwingenstein, Mitglied der Geschäftsleitung, Sales, Marketing, Communication und Sales.

Derzeit ist corratec bereits erfolgreich im Straßen-Rennsport aktiv und zudem Ausrüster des mit einer UCI Continental-Lizenz ausgestatteten Cyc Team Roth sowie zahlreicher international erfolgreicher Einzelfahrer.

„Wir freuen uns, unser Engagement für den Rennsport jetzt als Hauptsponsor des wohl spektakulärsten Rennrad-Etappenrennens, der TOUR Transalp 2017, intensivieren zu können“, so Schoberth-Schwingenstein weiter.

 

Und auch Mathias Ley, Geschäftsführer der mit der Gesamtorganisation und Vermarktung betrauten Hamburger Agentur Ley Events GmbH, ist positiv gestimmt: „Es ist ein deutliches Zeichen, dass wir mit corratec einen in der Szene fest verankerten Partner für ein längerfristiges Sponsoring gewinnen konnten. Damit untermauern wir weiter das Standing, das die TOUR Transalp weltweit genießt.“

Nur wenige Tage nachdem die Etappenorte der 2017er TOUR Transalp bekannt gegeben worden sind und sich bereits hunderte Teilnehmer für das weltweit größte Jedermannrennen für Zweierteams angemeldet haben, hat sich corratec dem Sponsoren-Pool des Alpenklassikers angeschlossen. Der Raublinger Fahrradhersteller wird damit erstmals offizieller Partner der TOUR Transalp und unterstreicht mit seinem auf drei Jahre ausgelegten Engagement nachhaltig seine Rennsport-Ambitionen. „Wir haben unsere Wurzeln im Rennsport und werden auch in der Zukunft unsere Verbundenheit mit der Rennsport-Szene in den Mittelpunkt unserer Marken-Strategie stellen”, sagt Günther Schoberth-Schwingenstein, Mitglied der Geschäftsleitung, Sales, Marketing, Communication und Sales. Derzeit ist corratec bereits erfolgreich im Straßen-Rennsport aktiv und zudem Ausrüster des mit einer UCI Continental-Lizenz ausgestatteten Cyc Team Roth sowie zahlreicher international erfolgreicher Einzelfahrer. „Wir freuen uns, unser Engagement für den Rennsport jetzt als Hauptsponsor des wohl spektakulärsten Rennrad-Etappenrennens, der TOUR Transalp 2017, intensivieren zu können“, so Schoberth- Schwingenstein weiter. Und auch Mathias Ley, Geschäftsführer der mit der Gesamtorganisation und Vermarktung betrauten Hamburger Agentur Ley Events GmbH, ist positiv gestimmt: „Es ist ein deutliches Zeichen, dass wir mit corratec einen in der Szene fest verankerten Partner für ein längerfristiges Sponsoring gewinnen konnten. Damit untermauern wir weiter das Standing, das die TOUR Transalp weltweit genießt.“

 

21.10.2016

   
   
© 2008 - 2018 JedermannTermine.de

  Facebook