Premiere für Innsbruck als Auftaktort der Tour Transalp 2019

  Der Startschuss für die 17. Auflage der TOUR Transalp fällt am 23. Juni 2019 erstmals in der Tiroler Landeshauptstadt Innsbruck, wo vor wenigen Monaten schon die Rad-WM tausende Fans und Touristen begeistern konnte. Ebenfalls zum...

Dresden erFahren 2019 geht am 11. August in die 7. Runde

    In 250 Tagen fällt der Startschuss zum 7. ŠKODA Velorace Dresden vor der bekanntlich attraktivsten Jedermann-Kulisse der Saison. Das Dresdner Stadtrennen findet traditionell wieder am zweiten Wochenende im August statt. Offizieller Termin ist der 11...

   

 

GFNYIn weniger als 60 Tagen startet die Deutschlandpremiere der größten Radmarathon- Rennserie der Welt - Gran Fondo New York. „Wir sind mit unseren Planungen und Konzeptionen auf der Zielgeraden und freuen uns auf einen tollen Radsporttag am 28. August in Hameln und im gesamten Weserbergland.“ sagt Paul Fasse, Geschäftsführer von GFNY Deutschland.

Die Hälfte des auf 1.000 Teilnehmer limitierten Events in der Region um Hameln und des Weserberglandes ist bereits vergeben. Wer noch einen Startplatz ergattern möchte, sollte sich ranhalten. Es ist noch ein Restkontingent vorhanden. Eine kleine Anpassung gibt es im Streckenverlauf. Die zwei unterschiedlichen Distanzen bleiben aber bestehen. „Im Rahmen des Genehmigungsverfahrens gibt es seitens der Behörden zwingende Änderungen. So mussten wir die große Runde durch das Weserbergland umplanen, haben aber eine ansprechende und anspruchsvolle Alternative gefunden“ so RaceDirector Kenny Abel. Die Strecke führt jetzt ab Hameln in Richtung Bodenwerder, durch die Rühler Schweiz und über den Ith bei Lüerdissen und Lauenstein. Die Bergwertung wird von Börry nach Voremberg abgenommen. Durch diese Änderung gibt es natürlich auch Veränderungen bei den Sperrmaßnahmen. Der Radmarathon wird auf vollgesperrten Strecken stattfinden. Es gibt aber ein neues Konzept bezüglich der Sperrdauer. Der Veranstalter, die Straßenverkehrsbehörden und alle weiteren Beteiligten konnten sich auf eine Sperrzeit von einer Stunde nach dem führenden Fahrer einigen. So können 70-80% aller Teilnehmer während der gesamten Renndauer den Genuss von vollgesperrten Straßen und freie Fahrt auskosten. Ein Schlussfahrzeug wird jeden Teilnehmer darauf hinweisen, wenn er nicht mehr im 1 - Stunden Fenster unterwegs ist und sich wieder an die StVO halten muss. Das bedeutet auch, dass an roten Ampeln gehalten werden muss! Der Besenwagen wird mit 18km/h die Strecke abfahren und signalisiert das Ende des Rennens.

Bereits am Freitag startet ab 10:00 Uhr eine Bike-Expo im Weserberglandzentrum. Auch am Samstag können sich Interessierte über das Event informieren und alles rund um das Thema Rad und mehr im Weserberglandzentrum erfahren. Am Sonntag ist Renntag und die Rennfahrer starten vor dem historischen Hochzeitshaus in Hameln. Im Zielbereich auf der Mühlenstraße erwartet alle Teilnehmer und Zuschauer ein Rahmenprogramm mit u.a. einem Kinderrennen „Mini Gran Fondo“ in Kooperation mit dem RRV Hameln. Zu diesem Rennen sind natürlich alle Kinder und deren Eltern herzlich eingeladen.

Wer aktiv, aber nicht als Rennfahrer beim Radhighlight in Hameln dabei sein möchte, kann sich als willkommener Helfer melden und beim Event unterstützen. Jeder Helfer kann sich auf ein tolles Crew-Shirt freuen. Helferanmeldung unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weitere Informationen und Anmeldung zum Gran Fondo New York Deutschland unter: www.gfnydeutschland.com  

 

04.07.2016

   
   
© 2008 - 2018 JedermannTermine.de

  Facebook