logoit2016Um den europäischen Geist auch auf breitensportlicher Ebene zu fördern wird in diesem Jahr die Interlandtrofee 2016 durchgeführt. In Zusammenarbeit mit der Nederlandse Toer Fiets Unie (NTFU) und dem Koninklijke Belgische Wielrijders Bond (KBWB) lädt der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) zu der ansprechenden Serie von insgesamt 21 Radtourenfahrten, aufgeteilt auf jeweils 7 Veranstaltungen in Deutschland, Belgien und den Niederlanden, zum Kennenlernen von Land und Leuten jenseits der Landesgrenze ein. In Belgien und den Niederlanden laufen seit April die ersten Veranstaltungen. Die BDR-Vereine starten am 7. Mai mit der RTF „Durch Voreifel und Ostbelgien“ des RC Dorff e.V. Danach folgen die bewährten Touren des Radsportclub Radz Fatz (12.6.), des TSV Immendorf und RSC Obermosel Wincheringen(17.07), des RC Bocholt 77 (21.08) und des SV Vorwärts Nordhorn (04.09.). Die Finalveranstaltung mit der 32. Findelkindtour wird vom RV „Schwalbe“1892 Mönchengladbach e.V. am 8. Oktober ausgerichtet.

Die Teilnahme ist für alle Radsportfreunde offen. BDR-Mitglieder zahlen nach Vorlage der RTF-Wertungskarte einen vergünstigten Startpreis und erhalten auch Punkte für die RTF-Jahreswertung.

Ein Überblick der Startorte und Termine ist im Internet unter: http://breitensport.rad-net.de/breitensportarten/interlandtrofee.html zu finden.

 

06.05.2016