Rad am Ring startet mit "Big Bang" in die neue Saison

    Neuerungen sind wie Dominosteine: Stößt man eine an, löst dies eine Kettenreaktion aus. So kam es zumindest dem Orga-Team von Rad am Ring vor. Auf die vorzeitigen Zusage, das Radsportevent auf dem Nürburgring bis 2023...

Bike24 MarathonMan Serie 2019

  Die Termine der Bike24-MarathonMan-Serie 2019 stehen fest! Wie gewohnt gehören im nächsten Jahr wieder 5 Rennen zur MarathonMan Serie! Erwartet werden mehr als 11 000 Teilnehmer. Wer sich schon jetzt zum Cup anmeldet profitiert vom stark...

   

 

logo_biketemberAm kommenden Wochenende verwandelt das Biketember Festival die Region Saalfelden Leogang zum wiederholten Male in ein Mountainbike-Mekka. Höhepunkt dabei: Das Saisonfinale des iXS European Downhill Cups. Beim fünften und letzten Stopp der Tour rittern die besten Downhiller Europas im Qualifying am Samstag und dem Finale am Sonntag (ab 12.30 Uhr) um den Gesamtsieg.

Europäische Downhill-Elite kommt nach Saalfelden Leogang

334 Fahrer aus 26 Nationen werden am kommenden Wochenende beim "Europacup" der Downhiller in sieben Klassen an den Start gehen. Auch 36 Österreicher und drei Österreicherinnen wagen sich auf die anspruchsvolle Weltcup-Strecke. Darunter mischen sich große Namen, wie Österreichs bester Downhiller Markus Pekoll, der sein letztes Rennen als Profi natürlich zu Hause in Saalfelden Leogang bestreiten möchte. Und auch die heimischen Damen können sich sehen lassen – besonders im Kampf um die Gesamtwertung: Während der noch ungeschlagenen Lokalmatadorin Valentina Höll der Sieg in ihrer Klasse der Pro U17 Damen nicht mehr zu nehmen ist, geht es am kommenden Sonntag für Simone Wechselberger um alles. Momentan liegt die Tirolerin bei den Elite Frauen auf Platz vier, das Podest in greifbarer Nähe. Lediglich 70 Punkte fehlen ihr auf eine Top-drei Platzierung. Doch die Konkurrenz und damit der Kampf um die Ränge zwei und drei sind gnadenlos, schließlich lassen sich den Saisonabschluss auch die besten der Gesamtwertung nicht entgehen. Nur die ersten Plätze sind, sowohl bei den Elite Men, als auch bei den Elite Women, entschieden – die beiden Slowenen Zabjek Jure und Hrastnik Monika werden in jedem Fall in ihren Klassen triumphieren. 
 
Auch abseits der Strecke ist viel geboten

Riskante Manöver, atemberaubende Geschwindigkeit und unglaubliche Renn-Action reichen noch nicht? Dann ist beim Biketember auch abseits der Strecke viel geboten: So kommen bei der SCOTT Junior Trophy auch die Jüngsten auf einem abwechslungsreichen Trail rund um den Ritzensee auf ihre Kosten. Nicht minder spannend geht es weiter, wenn die Teilnehmer des VIGINTSIX Best Line Contests zeigen, was mit einem Mountainbike alles möglich ist – um sich am Ende des Tages den Sieg zu sichern, ist Einfallsreichtum gefragt. Mitmachen kann dabei jeder! Und als wäre das noch nicht genug Rahmenprogramm für drei Eventtage, kann zusätzlich noch in der Team & Expo Area gestöbert werden oder am Samstag mit dem niederländischen Deep House Duo DEEPEND bei der Ö3 Disco gefeiert werden.

 

14.09.2017

   
   
© 2008 - 2018 JedermannTermine.de

  Facebook