Sparkassen-HeideRadCup am 26.08.2018

  Beim diesjährigen Sparkassen-HeideRadCup warten kleine, aber feine Neuerungen auf die Radrenner, welche den HeideRadCup zu einem besonderen Radsporthighlight machen. Erstmalig in der Historie des HeideRadCups wird es eine individuelle Finisher-Medaille in Kettenoptik geben. „Wir sind schon...

Bundes-Radsport-Treffen 2018 - Hessen freut sich auf tausende Radfahrer

  Das Jahreshighlight der Breitensportler im BDR Bund Deutscher Radfahrer steht unmittelbar bevor. In gut zwei Wochen findet das 69. Bundes-Radsport-Treffen im hessischen Langenselbold statt – eine Woche Radsport total in der Bundeshauptstadt des Breitensports. Der...

   

schwarzwaldkoeniglogoAm Sonntag, den 15.07.2018 startet wieder der Schauinslandkönig, der sich seit der ersten Austragung im Jahr 2007 mit jeweils rund 1000 Teilnehmern zu Deutschlands grösstem Bergzeitfahren etabliert hat.

Ab 10 Uhr morgens werden alle Teilnehmer wie bei einem Einzelzeitfahren der Profis unmittelbar vor ihrem Start von zwei Starthelfern festgehalten, und radeln in 12 Sekunden Intervallen von der großen Startrampe auf der legendären und an diesem Tag komplett gesperrten Schauinsland - „Bergrennstrecke“ hinauf zum Hausberg. Auf der rund 11,5 Kilometer langen mit rund 770 Höhenmeter gespickten Strecke steigt man so ganz schnell vom Schauinslandpraktikanten zum Schauinslandkönig auf ...

Viele Sonderwertungen für Tandems, Kinderradanhängergespanne, Handicapsportler, Einräder, Skiroller und Inlineskater (Station des Baden-Württemberg Inline Cup: www.bwic.de) sorgen am Schauinsland für Vielfalt und für interessante Abwechslung. Die Zeitnahme erfolgt mit Transponder-Chips, und im Ziel warten neben den vielen Fans , Zuschauern und guter Stimmung auch der legendäre Schauinslandkönig Thron mitsamt Krone und Zepter auf alle, die erfolgreich oben am Gipfel ankommen.

Für alle Teilnehmer, Zuschauer und Fans werden im Zielbereich oben auf dem Schauinsland ganztägig verschiedene Foodtrucks Essen, Getränke, Kaffee, Kuchen und Eis anbieten. Die Siegerehrung findet gegen 14 Uhr direkt im Zielbereich auf dem Schauinsland statt. Die Talfahrt mit der Schauinslandbahn ist bis um 18 Uhr möglich.

Anmeldungen:Die Online Anmeldung ist noch bis zum Freitag, 13.07.2018 geöffnet. Das Startgeld mit Teilnehmergeschenk, Zielverpflegung und bequemem Rucksacktransport per Schauinslandbahn beträgt: 39.- € Mehr Informationen zum Schauinslandkönig und die Online-Anmeldung findet man im Internet : www.schauinslandkoenig.de

Nachmeldungen: Wer noch kurz entschlossen mitfahren möchte, kann auch am Veranstaltungstag direkt vor Ort noch zum Schauinslandkönig nachmelden: Im Startbereich im Ortsteil Bohrer. Von 8 Uhr 30 bis ca. 12 Uhr. Nachmeldungen: 45,- €

Team Caritas-International: Das Team Caritas-International mit Sitz in Freiburg geht auch 2018 wieder mit rund 30 Mitarbeitern auf die Schauinslandkönig Strecke, um Spenden für ein Hilfsprojekt für Kinder und Jugendliche in der Ukraine zu erradeln. Alle Informationen zur Spendenaktion der Caritas-International kann man hier finden: https://www.caritas-international.de/wasunsbewegt/veranstaltungen/schauinslandkoenig-2018

Straßensperrung anlässlich des Schauinslandkönig: Wegen dem Schauinslandkönig Bergzeitfahren ist die Schauinslandstrasse L 124 am Sonntag, den 15.07.2018 voraussichtlich von 8 Uhr bis 15 Uhr zwischen der Abzweigung Bohrer und dem Schauinslandgipfelparkplatz vollständig gesperrt. Alle Teilnehmer, Zuschauer, Gäste und Schauinslandbesucher werden gebeten, am Veranstaltungstag umweltfreundlich mit dem Rad, dem ÖPNV und der Schauinslandbahn anzureisen, da nur wenige Parkplätze im Start- und im Zielbereich zur Verfügung stehen. Der Zielbereich am Schauinsland befindet sich in einem sensiblen Natura 2000 Naturschutzgebiet. Bitte die befestigten Strassen und Wege im Start- und im Zielbereich nicht verlassen.

06.07.2018


   
   
© 2008 - 2018 JedermannTermine.de

  Facebook