SIXDAYS BREMEN: Qualifikationsmöglichkeiten für Jedermannrennen

  Jane Drage und Mathias John haben es vorgemacht: Mit Bestzeiten von 11,344 Sekunden und 09,852 Sekunden haben sie im Vorjahr den Jedermannwettbewerb im Rahmen der SIXDAYS BREMEN gewonnen. Vom 10. bis 15. Januar 2019 wird...

Rad am Ring startet mit "Big Bang" in die neue Saison

    Neuerungen sind wie Dominosteine: Stößt man eine an, löst dies eine Kettenreaktion aus. So kam es zumindest dem Orga-Team von Rad am Ring vor. Auf die vorzeitigen Zusage, das Radsportevent auf dem Nürburgring bis 2023...

   

 

SDJ-2017-Logo

Eine direkte Anbindung der Rennstadt an die Streckenführung des Schleizer Dreieck Jedermann gab es  bisher nicht – nun gibt es sie ! Die Strecke führt nun erstmals durch die Schleizer Innenstadt.

Nach dem Bewältigen der anspruchsvollen Streckenführung durchquert das Fahrerfeld auf den letzten Kilometern vor dem Ziel die Rennstadt Schleiz.               

Von der B94 / Greizer Straße aus Richtung Zeulenroda kommend biegen die Jederfrauen und –männer in die August-Bebel-Straße ein und kommen dann über die Kirschkauer Gasse wieder auf die B94 / Elisenstraße. Über den Neumarkt geht es dann durch die Brunnengasse auf die Gartengasse / Feldstraße weiter auf die B2 / Hofer Straße in Richtung Rennstrecke. Im weiteren Verlauf folgen die Aktiven dann der B2 in Richtung Kreisverkehr Luginsland um nach der Seng nun links in die Querspange einzubiegen um wieder zum Ziel zu gelangen.

Des Weiteren erfolgen in diesem Jahr auch Änderungen im weiteren Verlauf der Strecken - abweichend vom letztjährigen Kurs führt die Strecke nun hinter Göschitz rechts auf der K314 in Richtung Förthen. Damit geht die Strecke nun auch durch den Nachbarkreis Greiz. Über Förthen gelangt man dann nach Pahren, von dort wieder über die L2349 zurück in den Landkreis Saale-Orla nach Tegau. Nach Dragensdorf kommt man wieder nach Dittersdorf - auf den Streckenverlauf der letzten Jahre.  

Am „Neustädter Kreuz“ biegt man nun links ab in Richtung Schleiz - um nach ca. 150 m rechts auf einen landwirtschaftlichen Weg abzubiegen, der nach Mönchsgrün führt. Von dort geht es über Görkwitz nach Oettersdorf und dann über die Anbindung „Holzmühle“ auf die B94 Richtung Schleiz zu gelangen.

Zudem wird die kleinste der drei Strecken – die 44 km-Runde – eine Änderung erfahren, in Pahnstangen führt die kleine Runde nun über Pörmitz nach Oettersdorf, wo sich der Streckenverlauf für alle wieder vereinigt.

Alle weiteren News und natürlich die Anmeldung - unter www.schleizer-dreieck-jedermann.de.

 

27.02.2017

   
   
© 2008 - 2018 JedermannTermine.de

  Facebook