SIXDAYS BREMEN: Qualifikationsmöglichkeiten für Jedermannrennen

  Jane Drage und Mathias John haben es vorgemacht: Mit Bestzeiten von 11,344 Sekunden und 09,852 Sekunden haben sie im Vorjahr den Jedermannwettbewerb im Rahmen der SIXDAYS BREMEN gewonnen. Vom 10. bis 15. Januar 2019 wird...

Rad am Ring startet mit "Big Bang" in die neue Saison

    Neuerungen sind wie Dominosteine: Stößt man eine an, löst dies eine Kettenreaktion aus. So kam es zumindest dem Orga-Team von Rad am Ring vor. Auf die vorzeitigen Zusage, das Radsportevent auf dem Nürburgring bis 2023...

   

 

StartAm Mittwoch den 15. Juni 2016 fällt um 9:00 Uhr der Startschuss zur vierten Auflage der Protective BIKE Four Peaks in Leogang, Österreich. Mehr als 600 Mountainbiker aus 23 Ländern haben für das viertägige Etappenrennen in Salzburg und Tirol gemeldet, das erstmals mit einer Zwei-Stopp-Strategie überrascht. Je zwei Etappen des beliebten Events werden ausschließlich rund um Saalfelden/Leogang und Kirchberg in Tirol durchgeführt. Insgesamt müssen 206,50 km und 8.145 Höhenmeter vom Feld gemeistert werden.

Das wird angeführt von internationalen Profis wie Karl Platt (GER; Team Bulls) oder Uwe Hochenwarter (AUT; Craft-Rocky Mountain Factory), die natürlich auch zu den Topfavoriten auf den Titel zählen. Darüber hinaus starten Hunderte MTB-Amateure, darunter mit Erik Lesser (GER) auch Prominenz aus dem Wintersport. Der zweifache Biathlon-Weltmeister von 2015 ist in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal bei der Four Peaks dabei.

Die meisten Starter, die sich der Herausforderung stellen, kommen aus Deutschland (265). Doch auch Österreich (84) und Holland (67) sowie die Schweiz (40), Dänemark (31) und Belgien (29) sind stark vertreten. Die weiteste Anreise haben die Sportler aus Costa Rica, Kolumbien und Israel.

Weitere Informationen und News rund um das Rennen gibt es hier: bike-fourpeaks.de

 

13.06.2016

   
   
© 2008 - 2018 JedermannTermine.de

  Facebook