Straßkirchener Sternenfahrt 2018

  Seit 12 Jahren unternehmen die Radfreunde Straßkirchen und der SSC Straßkirchen immer an Pfingstsonntag nächstes Jahr am 20.05.2018 ein RTF oder „Sternenfahrt“! Straßkirchen bei Straubing...

Nonstop 1060 km durch Deutschland 2018

  Der Verein Radeln und Helfen e.V. veranstaltet auch 2018 wieder eine Benefiz-Nonstop-Fahrt durch Deutschland. Nach dem Motto „jeder Kilometer zählt“ möchte der Verein mit dieser Aktion...

   

 

logo_tortour

Einmal mit dem Fahrrad rund um die Schweiz. Nonstop. Tag und Nacht. Solo oder im Team. Diese Idee geisterte vor gut zehn Jahren in den Köpfen der TORTOUR-Gründer herum. Schon die erste Austragung zog denn auch zahlreiche Radbegeisterte an und inzwischen hat sich rumgesprochen, was die TORTOUR Ultracycling zu bieten hat: Emotion pur.

Back to the roots

Die Eckdaten der TORTOUR haben sich in den vergangenen Jahren bewährt und sind zur Tradition geworden: Start und Ziel befinden sich in Schaffhausen. Das Rennen führt im Uhrzeigersinn einmal rund um die Schweiz. 1000 Kilometer gilt es abzustrampeln. Neuerungen und Anpassungen gab es aber dennoch zahlreiche: So fielen der Gotthard und der Julier weg – dafür kamen Oberalp und Susten hinzu. Die Formate CHALLENGE (500 Kilometer) und SPRINT (300 Kilometer) erweiterten das Renn-Spektrum. Und seit drei Jahren werden an der TORTOUR die Ultracycling-Schweizermeisterschaften ausgetragen. Jede der bisherigen neun Austragungen war einzigartig – keine davon einfach. Für die Jubiläums-Austragung vom 16. bis 19. August 2018 sind erneut Streckenanpassungen vorgesehen, wie Rennleiter Hape Narr weiss: „Die 10. Austragung ist ein guter Zeitpunkt, auch mal wieder einen Blick zurück in die TORTOUR-Pionierzeit zu werfen und diese zu würdigen...“ Mehr wird an dieser Stelle noch nicht verraten und ist derzeit noch in Verhandlung.

Guter Vorsatz noch im alten Jahr

Wer die gelebten Emotionen an der TORTOUR noch einmal aufleben lassen möchte oder sich ein erstes Mal an den Start des Rennens wagt, kann jetzt schon aktiv werden: Die Anmeldetools der TORTOUR Ultracycling – inklusive CHALLENGE und SPRINT – sind ab sofort unter www.tortour.com aufgeschaltet. „Die Startplätze aller Rennen sind begrenzt und es lohnt sich deshalb vielleicht besonders, noch im alten Jahr gute Vorsätze fürs Neue zu fassen“, informiert OK-Präsident Roy Bruderer. Wer Unterstützung beim Training benötigt, erhält diese im TORTOUR-Camp auf Mallorca, welches vom 14. bis 20. April stattfinden wird. Alle Informationen rund um die eigentlichen Rennen erhalten die Teilnehmenden dann an der Informationsveranstaltung vom 26. April 2017, an der unter anderem auch Profis Tipps zur optimalen Vorbereitung weitergeben. Diese Daten und noch mehr Wissenswertes finden sich ebenfalls auf der TORTOUR-Website, welche übrigens ab sofort in neuem Glanz erstrahlt. Sie bietet nun noch übersichtlicher zahlreiche Bilder der bisherigen und Informationen der künftigen TORTOUR-Austragungen.

TORTOUR CYCLOCROSS nicht in Gstaad

Die erste TORTOUR CYCLOCROSS Summer wird 2018 nicht wie ursprünglich geplant in Gstaad stattfinden können. Die Veranstalter müssen einen neuen Austragungsort suchen, da die Durchführung in Gstaad mit zu umfangreichen Bewilligungen verknüpft gewesen werden. Derzeit werden Alternativen geprüft und der neue Veranstaltungsort bald möglichst kommuniziert.

 

 

01.11.2017

   
   
© 2008 - 2017 JedermannTermine.de

  Facebook