SIXDAYS BREMEN: Qualifikationsmöglichkeiten für Jedermannrennen

  Jane Drage und Mathias John haben es vorgemacht: Mit Bestzeiten von 11,344 Sekunden und 09,852 Sekunden haben sie im Vorjahr den Jedermannwettbewerb im Rahmen der SIXDAYS BREMEN gewonnen. Vom 10. bis 15. Januar 2019 wird...

Rad am Ring startet mit "Big Bang" in die neue Saison

    Neuerungen sind wie Dominosteine: Stößt man eine an, löst dies eine Kettenreaktion aus. So kam es zumindest dem Orga-Team von Rad am Ring vor. Auf die vorzeitigen Zusage, das Radsportevent auf dem Nürburgring bis 2023...

   

 

Wartburg-Enduro-2017Das „Wartburg Enduro“ im thüringischen Eisenach ist seit vielen Jahren eine feste Größe im Enduro-Rennkalender.  Die knackigen Trails rund um die Wartburgstadt sind bekannt für ihren Anspruch und sorgen nicht nur alljährlich zum Wartburg Enduro für Fahrspaß bei den zahlreichen Bikern.

Nach dem Wegfall der Specialized-SRAM Enduro Series entschied sich der veranstaltende Radsportverein Eisenach den Termin vom späten August ins Frühjahr zu rücken. Durch den zeitigen Veranstaltungstermin am letzten Aprilwochenende ist es dem Veranstalter möglich die Veranstaltung auf zwei Tage auszuweiten. Vom 29.-30. April 2017 bietet sich den Enduro-Enthusiasten ein feines Rennen auf den Pisten rund um den Rennsteig. Gegen die Uhr dürfen 35 Kilometer Strecke mit rund 800 Höhenmetern unter die Räder genommen werden.

Der Samstag steht ganz im Zeichen der Besichtigung sowie Training der einzelnen Stages. Hier gilt es die eine oder andere Schlüsselstelle für das Rennen am Sonntag einzuprägen. Der Sonntag bietet dann auf den fünf Stages ab 10:00 Uhr feinsten Endurosport.

Dreh- und Angelpunkt des „Wartburg Enduro“ 2017 ist in diesem Jahr das beschauliche Örtchen Mosbach, nahe Eisenach. Hier bietet sich den Teilnehmern auf dem Gelände des Waldbad Mosbach ein perfektes Fahrerlager. Direkt am Waldbad können die Zelte aufgeschlagen oder im benachbarten Ferienheim Mosbach übernachtet werden. Das Bad kennen die meisten wahrscheinlich schon. So ist das Ziel der legendären Drachenstein-Stage doch direkt daneben.

Gewertet wird das „Wartburg Enduro“ 2017 in den Klassen Junior mit Geburtsjahr 2000 oder jünger, Men mit Geburtsjahr 1999 bis 1982, Masters mit Geburtsjahr 1981 oder älter und einer separaten Wertung für die weibliche Enduroriege in der Klasse Women, gewertet ohne Berücksichtigung des Geburtsjahr. Nenngeld beträgt 35.- Euro. Zeitnahme erfolgt durch SPORTident. Die Starterzahl ist auf 200 Teilnehmer begrenzt, wobei  bereits mehr als die Hälfte der Startplätze bereits nach wenigen Tagen nach Öffnung der Anmeldung vergriffen sind.

Nutzt also die nächsten Wochen und bringt eure Fitness auf Vordermann!

Der RSV Eisenach 2002 e.V. freut sich auf ein volles Teilnehmerfeld.

Infos und Anmeldung unter www.rsv2002.de

 

22.03.2017

   
   
© 2008 - 2018 JedermannTermine.de

  Facebook