Das FSA BIKE Festival Garda Trentino findet mit der Austragungszeit im Herbst in diesem Jahr nicht zum traditionellen Termin im Mai statt. Das ist der Beliebtheit diese Events aber keineswegs abträglich. Denn vom 15. – 17. Oktober 2021 feiern die zahlreichen Mountainbike-Fans am größten See Italiens zwar keinen Auftakt in die Bike-Saison 2021, dafür aber einen grandiosen Ausklang. Erwartet werden dürfen auch dieses Jahr wieder tolle Produkte zum Testen und Ausprobieren, spannende Rennen und interessante Side-Events.


Mit seiner traditionellen Austragungszeit im Mai zählt das FSA BIKE Festival in Riva seit mehr als zwei Jahrzehnten zum beliebtesten Saisonauftakt für tausende Radsportbegeisterte.

Der in den Oktober verschobene Termin ändert aber nichts an der Faszination dieses Event. Denn so wird in diesem Jahr eben kein Saisonauftakt, sondern ein grandioser Saisonabschluss im goldenen Herbst Italiens gefeiert: wie gewohnt mit attraktiven Ausstellern, tollen Testfahrten und spannenden Side-Events.


Über 120 namhafte Aussteller mit mehr als 250 Marken präsentieren auf der großen Expo ihre Produktneuheiten, die zum ausgiebigen Testen zur Verfügung stehen. Dafür werden geführte Touren für unterschiedliche Leistungsniveaus und Fahrertypen angeboten, bei denen von erfahrenen Kursleitern die wichtigsten Grundlagen bis hin zu neuen Moves und Tricks gelernt und trainiert werden können.


Spannende Side-Events sorgen zudem für zusätzliche Adrenalinkicks. So werden beim ‚SCOTT BIKE Marathon‘ am Samstag auf drei verschiedenen Strecken die jeweils Schnellsten ermittelt. Bei der ‚Bosch eMTB Challenge supported by Trek‘ dürfen alle motorisierten Sportler ihr Handling zwischen Batterieschonung, Schnelligkeit und Technik beweisen. Die Enduro-Spezialisten zeigen am Sonntag bei der ‚Enduro-Challenge‘ ihre Abfahrts- und Sprungkünste: Hier ist ein Adrenalinschub garantiert. Natürlich wird auch der Nachwuchs nicht vergessen: Die kleinen Biker haben die Möglichkeit, bei der ‚Junior Trophy‘ am Sonntag zu zeigen, was sie schon alles können und ihre Eltern so richtig zum Staunen zu bringen.


Dieses Event mit seiner großen Teilnehmerzahl kann Dank eines intensiv erarbeiten Hygienekonzepts sicher durchgeführt werden. So gilt die Maskenpflicht auf dem gesamten Expo-Gelände, welches nur nach Vorzeigen des ‚Green Pass‘ (Nachweis einer Impfung, Genesung oder Testung) betreten werden darf. Die Abstandsregeln müssen eingehalten und die grundsätzlichen Hygieneregeln befolgt werden. Auf dem Gelände verteilt sind Desinfektionsmittelspender zu finden und neben dem Festivalgelände befindet sich eine Teststation.


Allgemeine Informationen zum BIKE Festival gibt es auf https://riva.bike-festival.de/.