logo_tour_transalp

Europas härtestes Rennrad-Etappenrennen für Jedermänner geht 2020 in die 18. Runde. Der Termin steht bereits: Vom 21. bis 27. Juni werden sich wieder bis zu 1000 Radsportverrückte in ein siebentägiges Abenteuer über die Alpen stürzen – in Zweierteams oder als Solofahrer. Wer auf der Suche nach seinem Saisonhighlight für 2020 ist, kann jetzt die Gelegenheit zum Sparen nutzen: Mit dem Early Bird Angebot sparen Teilnehmern bei der Anmeldung bis zum 31. Oktober 2019 50 Euro.


Die siebentägige Tour Transalp führt auf rund 800 Kilometern und 18.000 Höhenmetern über die österreichischen und italienischen Alpen. Die genaue Strecke wird zwar erst im Laufe des Herbsts veröffentlicht, aber eines ist sicher: Eine Spazierfahrt wird es nicht. Auf dem Programm stehen wieder spektakuläre Pässe, knackige Anstiege, rasante Abfahrten und herrliche Panoramen.


Die TOUR Transalp gehört zu den härtesten und spektakulärsten Etappenrennen für Jedermänner in Europa, das jedes Jahr Teilnehmer aus mehr als 30 Nationen begeistert und an ihre persönlichen Grenzen bringt.


Neben der sportlichen Herausforderung stehen vor allem der Spaß, die wundervolle Landschaft und das gemeinsame Erlebnis mit anderen Radfans im Vordergrund – ganz egal, ob man vorne um einen Podiumsplatz kämpft, sich im Mittelfeld bewegt oder kurz vor dem Besenwagen ins Ziel kommt.


Traditionell wird bei der TOUR Transalp in Zweier-Teams gestartet - in den Kategorien Frauen, Männer oder Mixed. Seit 2019 ist es nun ebenfalls möglich, sich der Herausforderung als Solofahrer zu stellen, sodass auch diejenigen das Transalp-Abenteuer erleben können, die bislang keinen passenden Partner gefunden haben.


Hier geht’s zur Anmeldung: https://tour-transalp.de/news/detail/early-bird-anmeldung-fuer-2020-gestartet/


Mehr Infos zur Tour Transalp gibt es hier: https://tour-transalp.de/