Vom 29. September bis 2. Oktober 2021 findet die Premiere der Volkswagen R Gravelbike Experience statt, ein einzigartiger Alpencross für Gravelbiker – und solche die es werden wollen. In drei Tagen geht es in Kleingruppen inklusive Guide von Garmisch-Partenkirchen über Innsbruck bis ins Herz der Dolomiten nach St. Vigilio am Kronplatz.

Mit dem Rad über die Alpen – für viele Biker die Sehnsuchtstour überhaupt. Mit der Volkswagen R Gravelbike Experience vom 29. September bis 2. Oktober haben Biker nun die faszinierende Möglichkeit, diesen Traum mit einem Gravelbike zu verwirklichen.

Nicht als Wettkampf, sondern als Erlebnistour in Kleingruppen von maximal 10 Bikern plus Guide, Gepäcktransport und Übernachtungen in 4 Sterne-Hotels.

Foto: Paola Finali / Hotel Melodia del Busco

 

Die Strecken: spannender Mix aus typischen Gravelpassagen und ruhigen Nebenstrassen vor grandioser Naturkulisse

Es stehen zwei Routen zur Auswahl: eine "classic" Variante für die sportlich ambitionierten Biker, und eine "light"-Variante für die Genuss-Radler. Beiden gemeinsam: ein spannender Mix aus ruhigen Nebenstraßen, dezidierten Gravelpassagen und landschaftlichen Highlights – inklusive „Grande Finale“ am dritten Tag, wenn es von San Vigilio nach Pederu fast ausschließlich auf Gravelpassagen ins Herz der Dolomiten geht. Bei der „classic“ Variante kommen die Biker auf etwa 280 Kilometer und fast 5000 Höhenmeter, bei der „light“ Tour auf etwas 215vKilometer und 3600 Höhenmeter.

 

Die Organisatoren: Eventveranstalter trifft Radreise-Profi

Organisiert wird die Premiere von der PLAN B event company, die jahrelange Erfahrungen mit Alpencross-Events für Mountainbiker hat, sowie Roadbike Holidays, ein sehr erfahrener Veranstalter für Rennradurlaub mit einem großem Netzwerk an spezialisierten Rennradhotels und absoluten Kennern der besten Strecken über die Alpen.
„Ziel ist es die Vorzüge des Gravelbikes bestmöglich zu nutzen und landschaftliche Highlights mit dem gemütlichen Rollen auf verkehrsarmen Straßen zu kombinieren,“ erklärt Martin Baumann von Roadbike Holidays. Und Heinrich Albrecht von der PLAN B event company ergänzt: „Die Gravelbike Experience verbindet perfekt Radsport mit Naturerlebnis in einer der großartigsten Landschaften der Welt.“

 Foto: Paola Finali / Hotel Melodia del Busco

Der Sponsor: Menschen inspirieren und neue Wege gehen

Titelsponsor Volkswagen R schlägt mit Gravelbiken neue Wege ein – mit Alpenüberquerungen hingegen haben sie bereits Erfahrungen aus dem Trailrunning-Sport. Nadine Marfeld, Messe- und Eventmanagerin VWR: „Die Volkswagen R Gravelbike Experience ist für uns eine tolle Möglichkeit, die Markenwerte von Volkswagen R mit einem Sport zu verbinden. Getreu dem Markenclaim „Be who you R“ begeistern und motivieren unsere Produkte die Kunden, Ihre Individualität zu leben und ihren ganz eigenen Weg zu gehen!“

 

Mehr Infos und Anmeldung unter:  gravelbike-experience.com