Die Deutschland Tour wird erweitert. Ab dem nächsten Jahr wird das wichtigste deutsche Radrennen über fünf Tage ausgetragen. Der Weltradsportverband UCI hat den Termin für 2022 bestätigt: vom 24. bis 28. August findet die Rundfahrt im kommenden Jahr statt. Ein Prolog am Mittwoch wird die Deutschland Tour 2022 eröffnen und zum neuen Faktor im Sekundenspiel um den Gesamtsieg.

Nach einjähriger Unterbrechung feierte die Deutschland Tour Ende August großen Radsport, präsentierte eine wachsende Newcomer Tour und so viele Mitmachangebote, wie noch nie. Jetzt wird die gesamte Deutschland Tour ausgebaut, denn das Profi-Rennen erhält einen weiteren Renntag!



Am Mittwoch, den 24. August 2022, wird ein Prolog mit einem großen Rahmenprogramm die Deutschland Tour eröffnen. Das kurze Auftakt-Zeitfahren wird gleich zu Beginn der Rundfahrt den Kampf um die entscheidenden Sekunden animieren. Spannung bleibt garantiert, denn bei allen Austragungen der neuen Deutschland Tour haben wenige Sekunden über den Gewinn des Roten Trikots entschieden.

„Radsport-Deutschland erhält einen neuen Renntag im UCI-Kalender! Denn die Deutschland Tour wächst. Mit jeder Austragung gehen wir einen Schritt weiter. Der Prolog wird ein spannendes Element für das Profi-Rennen und bringt den Zuschauern ein ganz neues Deutschland Tour-Erlebnis. Mit diesem Wachstum in allen Bereichen, vom Nachwuchs bis zu den Profis, stärken wir die Führungsrolle der Deutschland Tour für den deutschen Radsport“, sagt Claude Rach, Geschäftsführer der Gesellschaft zur Förderung des Radsports.

Ihr großes Finale feiert die Deutschland Tour 2022 in der Landeshauptstadt Baden-Württembergs. Für Deutschland Tour-Gewinner Nils Politt wird es ein Comeback der besonderen Art: 2018 holte er in Stuttgart seinen ersten Profi-Sieg. Neben den weltbesten Radsportlern werden auch 3.000 Hobbysportler die attraktiven Strecken durch die Region Stuttgart erleben. Denn Sonntag, der 28. August, ist der Termin für die Jedermann Tour 2022.