SIXDAYS BREMEN: Qualifikationsmöglichkeiten für Jedermannrennen

  Jane Drage und Mathias John haben es vorgemacht: Mit Bestzeiten von 11,344 Sekunden und 09,852 Sekunden haben sie im Vorjahr den Jedermannwettbewerb im Rahmen der SIXDAYS BREMEN gewonnen. Vom 10. bis 15. Januar 2019 wird...

Rad am Ring startet mit "Big Bang" in die neue Saison

    Neuerungen sind wie Dominosteine: Stößt man eine an, löst dies eine Kettenreaktion aus. So kam es zumindest dem Orga-Team von Rad am Ring vor. Auf die vorzeitigen Zusage, das Radsportevent auf dem Nürburgring bis 2023...

   

 

Tour de Kaernten

Bernd Neudert, Organisator der Tour de Kärnten saß voriges Jahr im Sommer im „Gasthof zur Post“ in Ossiach an der Hauptstraße, als 1.000de von Harley's an ihm vorbei ratterten. 

Der Gedanke der ihm sofort kam war dieser: "Der Faaker See ist bekannt für die Harleyparade, wieso sollte ich nicht auch eine Radlerparade für den Ossiacher See organisieren können?" Und großes Denken ist für den kleinen Herrn Neudert Alltag.

Vor drei Jahren erfand der quirlige Bernd aus Deutschland die Tour de Kärnten. Von vielen nicht ernst genommen und anfangs belächelt, findet diese Tour heuer schon zum dritten Mal sehr erfolgreich statt.

Um das ganze Programm abzurunden und aufzuwerten, dachte er sich, starten wir heuer (am Samstag den 17. Mai 2014 um 10:00 Uhr, Start Gemeindeamt Ossiach) mit ein paar hundert Radlern bei der ersten Radparade rund um den Ossiacher See. Und in 10 Jahren sind es vielleicht 10.000 Radler!

Es soll eine Parade sein, an der JederMann und JederFrau mitmachen kann! Die Anschaffung eines Radl’s ist nicht so kostenintensiv wie eine knatternde "Captain America". Mit dem Radl sieht man vielleicht nicht so elegant aus wie in dem Film "Easy Rider", doch ist das Fahren easy und umweltfreundlich.

Wie bei der Parade mit den Harley's ist es auch unter Radler-Paradisten verpönt, den Vordermann zu überholen. Man beachte: Es ist eine Parade, eine Leistungsschau und nicht ein Rennen (das kommt danach dann eh noch 6 Mal ab dem 18. Mai). Ebenfalls herrscht die Helmpflicht.  Mottoteams die verkleidet antreten sind erwünscht und wenn es sich jemand antut, eine scharfe Blondine mit Bikini am Lenker den Ossiacher See herum zu kutschieren – es soll uns Recht sein!

Am Start wird unser Paco Wrolich den Startschuss anfeuern und wir hoffen auf rege Teilnahme! 

Start der Parade am Samstag 17. Mai 2014 um 10:00 Uhr am Gemeindeamt Ossiach, gefahren wird im Uhrzeigersinn einmal um den Ossiacher See.

Informationen zur Tour de Kärnten unter: www.tourdekaernten.at

 

09.05.2014

 

   
   
© 2008 - 2018 JedermannTermine.de

  Facebook