Sparkassen-HeideRadCup: Einzelzeitfahren, Grillpaket und Streckentest

  Jubeln und Anfeuern lohnt sich beim Sparkassen-HeideRadCup. Auch in diesem Jahr gibt es ein Grillpaket mit Grillgut und Getränken für die lauteste, lustigste oder motivierteste Fangemeinde an der Strecke beim Sparkassen-HeideRadCup am 26. August! All die...

Radsport von Rügen bis Bulgarien

Er gilt als einer der erfolgreichsten deutschen Radsportler, wurde vor 30 Jahren in Seoul Olympiasieger im Einzelrennen. Aber auch heute lässt der Radsport Olaf Ludwig nicht los. Seit neun Jahren gehört er zu den Organisatoren...

   

 

Siebte Auflage in Ditzingen-Heimerdingen: Anmeldeportal öffnet am 1. Februar

 

Es sind zwar noch fast acht Monate bis zum siebten LILA LOGISTIK Charity Bike Cup in Ditzingen-Heimerdingen am 3. Oktober 2013 – aber schon jetzt gibt es einen Grund für die erste Nachricht. Denn am 1. Februar pünktlich um 12 Uhr wird das Anmeldeportal geöffnet. Wie immer online auf der Veranstaltungs-Homepage unter: www.charity-bike-cup.de.

Und frühes Anmelden lohnt sich. Denn das Prinzip ist wie in jedem Jahr das Gleiche: Hobbyradfahrer können zusammen mit einem prominenten Teamkapitän in einer Mannschaft fahren. Sie können sich auch aussuchen, mit wem. Allerdings nur, solange es im Wunsch-Team noch freie Plätze gibt.

Die Liste der teilnehmenden Stars ist wieder lang. Mit dabei sind unter anderen: Tour-de-France-Sieger Jan Ullrich, Tagesschau-Sprecher Marc Bator, Slalom-Weltmeister Frank Wörndl, Sprintstar Alessandro Petacchi und erstmals auch Olaf Ludwig, Rad-Olympiasieger von 1988 und Träger des Grünen Trikots bei der Frankreich-Rundfahrt 1990.

Wie schon im vergangenen Jahr in Deckenpfronn werden wieder zwei Strecken zur Wahl angeboten.

Erstens: das LILA RACE über 80 Kilometer mit professioneller Zeitmessung und Ergebnislisten.

Zweitens: die LILA TOUR über 60 km, die wirklich für jedermann gemacht ist. Hier gibt es keine Zeitmessung, keine Ergebnislisten, keinen Druck – dafür die Erlaubnis, auch mit Pedelecs (E-Bikes) teilzunehmen. Und: Jeder fährt mit, so lange er Lust und Luft hat.

Das Startgeld für das LILA RACE beträgt 79,-, für die LILA TOUR 69,- Euro . Davon sind garantiert 30 Euro pro Teilnehmer für die gute Sache. Der gesamte Reinerlös der Veranstaltung kommt wie immer STAR CARE zu Gute, also Kindern in Not. Im vergangenen Jahr in Deckenpfronn kamen stolze 33.833 Euro zusammen.

Im Startgeld ebenfalls inbegriffen: eine landschaftlich reizvolle und abgesperrte Strecke, individuell gefertigte Trikots, eine professionelle Zeitmessung, eine Party am Vorabend inklusive Nudelgericht und Rennverpflegung. Wer sich zudem bis zum 31. März anmeldet, erhält noch ein Paar LILA-LOGISTIK-Charity-Bike-Cup-Radsocken von Santini gratis. 


30.01.2013


   
   
© 2008 - 2018 JedermannTermine.de

  Facebook