SIXDAYS BREMEN: Qualifikationsmöglichkeiten für Jedermannrennen

  Jane Drage und Mathias John haben es vorgemacht: Mit Bestzeiten von 11,344 Sekunden und 09,852 Sekunden haben sie im Vorjahr den Jedermannwettbewerb im Rahmen der SIXDAYS BREMEN gewonnen. Vom 10. bis 15. Januar 2019 wird...

Rad am Ring startet mit "Big Bang" in die neue Saison

    Neuerungen sind wie Dominosteine: Stößt man eine an, löst dies eine Kettenreaktion aus. So kam es zumindest dem Orga-Team von Rad am Ring vor. Auf die vorzeitigen Zusage, das Radsportevent auf dem Nürburgring bis 2023...

   

 

SDJ-2018-Logo

Mit 6 Minuten Vorsprung dominiert Christian Kreuchler / BKK Mobil Oil Cycling Team den langen Kanten über 152 km auf dem Schleizer Dreieck. Mit Alexander Schlenkirch und Patrick Altefrohne / Leeze Biehler Cycling Team kommen auf den Plätzen ins Ziel.      

Janine Meyer / Team LeXXiSmartSuite powered by Tune vor Helena Bieber / Team Deutsche Kinderkrebs-stiftung und Manuela Freund / Team LÜBBERING sind die Siegerinnen bei den Damen.

Es bleibt bei diesem Zieleinlauf von Schleiz beim Gesamtstand in der aktuellen GCC-Wertung – Valentin Szaley vor Patrick Altefrohne und Anthony Spysschaert bleiben die Führenden. Ein Führungswechsel vollzieht sich bei der GCC-Damenwertung – Manuela Freund ist nun die Nummer 1 vor Helene Bieber und Franziska Banzer. Auch Wechsel in der GCC-Teamwertung – die neue Führung hat jetzt das Leeze Biehler Cycling Team, Zweiter ist das Team Deutsche Kinderkrebsstiftung, Dritter das BKK Mobil Oil Cycling Team.

Ganz starker „Thüringer Auftritt“ beim Heimrennen in Schleiz - Franziska Banzer und Matthias Hahn vom Erfurter Team Bacchus Bike gewinnen auf der mittleren Strecke und gewinnen mit ihrem Team auch die Mannschaftswertung der 76 km !

Die Platzierten im Rennen 2 heißen Dirk Müller und Sebastian Gisart bei den Männern. Bei den Frauen belegen Carmen Burmeister und Juliane Bötel die Plätze 2 und 3. Das radroo Team und die haberich cycling crew schaffen es bei den Teams auf das Treppchen.

Das Team Thüringer Energie AG dominiert die ausgeschriebene Firmenwertung auf der 38 km – Strecke souverän. In der Einzelwertung der Männer gewinnt Christian Stobwasser / Team Thüringer Energie AG vor Rene Grabsch / New Line Werbedesign – RC Schlossbike Greiz und Ronny Heine / VRT Plauen.  

 

 www.schleizer-dreieck-jedermann.de

 

24.06.2018

   
   
© 2008 - 2018 JedermannTermine.de

  Facebook