Straßkirchener Sternenfahrt 2018

  Seit 12 Jahren unternehmen die Radfreunde Straßkirchen und der SSC Straßkirchen immer an Pfingstsonntag nächstes Jahr am 20.05.2018 ein RTF oder „Sternenfahrt“! Straßkirchen bei Straubing...

Nonstop 1060 km durch Deutschland 2018

  Der Verein Radeln und Helfen e.V. veranstaltet auch 2018 wieder eine Benefiz-Nonstop-Fahrt durch Deutschland. Nach dem Motto „jeder Kilometer zählt“ möchte der Verein mit dieser Aktion...

   

 

tt_logoKnapp drei Wochen vor dem offiziellen Anmeldestart zur TOUR Transalp powered by Sigma 2016 haben die Veranstalter die Route für die 14. Auflage des siebentägigen Rennrad-Etappenrennens bekannt gegeben. Bis zu 1.200 Amateure, jeweils in Zweierteams gemeldet, werden vom 26. Juni bis 2. Juli 2016 893,28 km und 19.436 Höhenmeter auf ihrem Weg über die Alpen zurücklegen.

Für ein Novum sorgt dabei gleich die erste Etappe. Denn erstmals in seiner Geschichte startet das wohl schwerste Rennradrennen für Jedermänner in Österreich!

Von Imst führt die Route die maximal 600 Duos über Brixen nach St. Vigil und damit direkt ins Herz der Dolomiten. Weitere Stopps im wohl schönsten Teil der Alpen sind Etappenort-Neuling Sillian und Fiera di Primiero. Ab da verläuft die Strecke dann entlang der Südflanke der Alpen nach Crespano del Grappa und von dort aus über Levico Terme nach Riva del Garda, das zum vierten Mal das offizielle Finish der TOUR Transalp bildet.

Neben einer landschaftlich abwechslungsreichen Streckenführung dürfen sich die Teilnehmer darüber hinaus auf mehr als 20 Pässe freuen.

Weitere Informationen zur Route sowie den einzelnen Etappen und deren Höhenprofilen gibt es auf tour-transalp.de.

Onlineanmeldung

Am 1. Dezember startet das offizielle Anmeldeverfahren zum spektakulären Rennrad-Highlight ab 12:00 Uhr mittags auf online-registration.de.

 

TOUR Transalp powered by Sigma

Die TOUR Transalp powered by Sigma ist seit ihrem erfolgreichen Debüt 2003 ein absolutes Muss in jedem Rennrad-Kalender. Im Verlauf des siebentägigen Etappenrennens vom 26. Juni bis 2. Juli 2016
stehen von Imst bis nach Riva del Garda knapp 893,28 km und mehr als 19.436 Höhenmeter auf dem Programm.
Auf ihrem Weg von Österreich an den Gardasee überqueren maximal 600 Zweierteams im Rahmen der 14ten Rennauflage mehr als 20 Pässe und stoppen in Brixen, St. Vigil, Sillian, Fiera di Primiero, Crespano del Grappa sowie Levico Terme.

 

16.11.2015

   
   
© 2008 - 2017 JedermannTermine.de

  Facebook