maratona_logo_2021Die Anmeldung zur 34. Auflage der Maratona dles Dolomites-Enel, der am Sonntag, 4. Juli 2021 auf dem Programm steht, ist geöffnet.  Aufgrund der Anmeldungen, die von den im Jahr 2020 ausgelosten Teilnehmern bestätigt wurden, sind noch 600 Plätze verfügbar.

Es ist unklar, wie die Situation am 4. Juli 2021, Tag der 34. Maratona dles Dolomites-Enel, sein wird. Doch das Organisationskomitee ist optimistisch und hat sich, und um einen perfekten Ablauf der Veranstaltung zu garantieren, bereits an die Arbeit gemacht, indem es mit den zuständigen Behörden die Situation überwacht und alle möglichen Lösungen ausarbeitet. An oberster Stelle steht wie immer eins: die Gesundheit von allen Radfahrern, Freiwilligen und Mitarbeitern zu gewährleisten.


TEILNAHME
Nachdem allen, für die Auflage 2020 ausgelosten Teilnehmern, die Möglichkeit gegeben wurde, die Anmeldung für das Jahr 2021 zu bestätigen, werden die verbleibenden Plätze zur Verlosung gestellt. Die Anzahl der Teilnehmer bleibt bei 9000 und die zum Auslosen zur Verfügung gestellten Plätze betragen 600.

Es gibt drei Möglichkeiten, um sich eine Startnummer zu ergattern:
- Mittels der Online-Voranmeldung auf der Homepage www.maratona.it vom 14. Oktober bis dem 4. November 2020, wo man das Teilnahmerecht an der Verlosung erhält, die in der zweiten Novemberhälfte 2020 erfolgt.
- Durch den Kauf eines Nächtigungspakets (mindestens 4 Nächte) + garantierte Anmeldung, die ab Montag, 12. Oktober 2020 auf der Homepage unseres offiziellen Reiseveranstalters Holimites www.holimites.com verwaltet und verkauft werden. Weitere offizielle internationale Tour Operators findet man unter www.maratona.it/de/tour-operator-de
- Mit den Anmeldungen für wohltätige Zwecke, die am 24. März 2021 ausschließlich online auf der Homepage www.maratona.it zum Verkauf stehen. Weitere Informationen auf folgendem
Link: https://www.maratona.it/de/wohltatigkeits-startplatze-2021


„DOLOMITEN LAND ART“: DREI ÜBERWÄLTIGEND SCHÖNE STRECKEN
Die Dolomiten sind eines der atemberaubendsten Werke, die man als Kunst von Mutter Natur bezeichnen könnte. In dieser bezaubernden Landschaft ohne störende Autos und Motorräder in die Pedale zu treten, ist eine außergewöhnliche Gelegenheit. Wie immer gibt es drei Strecken, die sich vorbei an Gebirgspässen, die die Geschichte des Radsports geschrieben haben, und durch bezaubernde Landschaften schlängeln: Pordoi, Sella, Gardena, Campolongo, Falzarego, Giau, Valparola präsentieren sich mit unvergleichlicher Faszination und vor der
Kulisse des Dolomitenmassivs auf verkehrslosen Straßen entlangzufahren, ist ein einzigartiges Gefühl, eine Anstrengung purer Tretkunst.
- Die Marathonstrecke: 138 km mit einem Höhenunterschied von 4230 m
- Die mittlere Strecke: 106 km mit einem Höhenunterschied von 3130 m
- Die Sellaronda: 55 km mit einem Höhenunterschied von 1780 m


LETZTE WOCHEN, UM MYMDD ABZUSCHLIESSEN
Die Initiative, die die Möglichkeit gab, im Sommer und Herbst 2020 die Routen der Maratona dles Dolomites-Enel zu erobern, hat einen großen Erfolg verzeichnet. Bis Ende Oktober kann man einen der drei Marathonrouten beenden und als Geschenk die Finisher-Kappe, limited Edition 2020, erhalten. www.maratona.it/mymdd


DOLOMITES BIKE DAY UND SELLARONDA BIKE DAY
Für all jene, die nicht an der heiß begehrten Maratona dles Dolomites-Enel teilnehmen können, finden im Juni der Dolomites Bike Day (Samstag, 19. Juni) und der Sellaronda Bike Day (Sonntag, 27. Juni) statt, zwei nicht-wettbewerbsorientierte und für alle ohne Anmeldung zugängliche Radfahrveranstaltungen. Die zwei Strecken verlaufen über die Route der Maratona dles Dolomites-Enel und über andere legendäre Routen, die ausnahmslos für den Verkehr gesperrt sind. www.dolomitesbikeday.it und www.sellarondabikeday.com